VOD

"The Walking Dead"-Schock: Andrew Lincoln alias Rick spricht über seinen Serienausstieg!

Das Midseason-Finale von „The Walking Dead“ war ein echter Schock für die Fans. Und es kommt noch dicker: Rick alias Andrew Lincoln könnte den Serientod sterben!

The Walking Dead RIck
Rick Grimes könnte den Serientod sterben - und somit nicht mehr die Hauptfigur von "The Walking Dead" sein. / Gene Page/AMC
 

Achtung, Spoiler zu Staffel 8, Folge 8 von “The Walking Dead”

Für „The Walking Dead“ läuft es gerade alles andere als rund: Nach der schwachen ersten Hälfte der 8. Staffel und dem Ausstieg von Chandler Riggs alias Carl haben einige Fans Hassnachrichten an den Showrunner Scott Gimple geschrieben.

Und es kommt noch dicker: Während Jeffrey Dean Morgan versichert hat, dass er noch lange als Negan bei TWD dabei sein wird, hört sich das bei Andrew Lincoln erstmals anders an - und schuld daran könnte der Ausstieg von Chandler Riggs alias Carl sein.

 

Das sagt Andrew Lincoln zum Ausstieg von Chandler Riggs

Im Gespräch mit ‚Comicbook.com‘ sprach er nun über den Tod seines Seriensohns Carl: „Das war die härteste Sache. Steven Yeun zu verlieren und ohne ihn die Reise fortzuführen, war schon unerträglich. Aber dass Carl stirbt, habe ich wirklich nicht kommen sehen.“

Außerdem hat er verraten, wie er vom Ausstieg erfahren hat: „Scott [Gimple] hat mich angerufen und gesagt: ‚Du wirst das hassen. Ich will dich nur vorwarnen.‘ Ich dachte nur: ‚Was für eine coole Art und Weise, mir zu sagen, dass ich aus der Show fliege.‘ Ich dachte, dass er das sagen würde. Aber er sagte nur: ‚Es ist der Junge.‘ Ich konnte nicht einmal ‚Nein‘ sagen. Ich war für eine Minute still. Er hat mich zweimal gefragt, ob ich noch da bin. Ich habe es einfach nicht kommen sehen.“

 

"Es ist möglich, dass es bald mit Rick Grimes vorbei ist"

Andrew Lincoln rechnet also bereits damit, aus der Serie zu fliegen – und ist wirklich traurig darüber, dass er seinen Seriensohn verloren hat. Keine gute Basis für eine Vertragsverlängerung.

Und ein Interview des ‚Hollywood Reporter‘ mit Chandler Riggs gießt noch Öl ins Feuer: „Es ist möglich, dass es bald mit Rick Grimes vorbei ist. Ich habe nicht viel mit ihm darüber gesprochen, aber ich weiß, dass er eine Familie hat, die er jedes Jahr verlässt um monatelang in Georgia zu filmen. Und seine Kinder bleiben zuhause in England. Ich weiß, dass ihn das ziemlich fertig macht.“

 

Andrew Lincolns' Ausstieg würde TWD-Fans verärgern

Krass! Das hört sich wirklich stark nach einem baldigen Ende für Rick Grimes an! Der lebt zwar in den Comics noch – doch Carl auch, und der wurde von den Serienmachern nun eiskalt um die Ecke gebracht. Das Problem: Falls Andrew Lincoln tatsächlich nicht seinen Vertrag verlängert und Rick den Serientod stirbt, werden wohl noch mehr Fans aufhören, die Serie zu schauen!

Alle Infos zum Starttermin und Stream von „The Walking Dead“ – Staffel 8 erfahrt ihr in unseren Artikeln. Welcher Inhalt von den Comics erwartet wird und was die Macher zu Staffel 8 sagen, findet ihr bei uns. "The Walking Dead" – Staffel 8 ist ab dem 23. Oktober 2017 beim Pay-TV-Sender FOX in Deutschland zu sehen und auch ab 1 Euro über Sky Go, Sky Ticket und Sky on Demand abrufbar. Den neuen Trailer zu Staffel 8 seht ihr auch bei uns. Welche Figuren in Staffel 8 sterben könnten, seht ihr in unserem Artikel. Den Vorschau-Trailer zu Folge 9 von "The Walking Dead" - Staffel 8 seht ihr hier:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt