Serien

"The Walking Dead": Rick ist in Staffel 8 bereit zu sterben!

"The Walking Dead" Rick und Daryl
The Walking Dead: Müssen wir uns in Staffel 8 womöglich auch von unseren Serien-Lieblingen verabschieden?

Für einige Hauptfiguren aus dem "The Walking Dead"-Universum könnte Staffel 8 der Kult-Serie fatal enden. Neuen Details zufolge wohl auch für Rick!

Dass der Kampf gegen Negan definitiv einige Opfer fordern wird, haben bereits die traumatischen Serientode zu Beginn von "The Walking Dead" – Staffel 7 eindrucksvoll untermauert. Doch könnte es tatsächlich auch unsere absoluten Serienlieblinge treffen? Dazu hat sich "Rick"-Darsteller Andrew Lincoln in einem Panel bei der New Yorker Comic Con geäußert.

"Man hat Rick am Anfang der letzten Staffel auf den Knien gesehen. Aber er ist jetzt ein komplett veränderter Rick. Er ist ein Mann, der bereit ist zu sterben. Er fühlt sich von allen Absichten und Vorhaben befreit", so Lincoln bei der New Yorker Comic Con. Tatsächlich soll Staffel 8 besonders für Rick als eine Art Abrechnung dienen – könnte Rick womöglich am Ende seines Kampfes gegen Negan sogar sein Leben verlieren?

Das werden wir vermutlich erst ab dem 23. Oktober 2017 erfahren, wenn „The Walking Dead“ in seine 8. Staffel startet. Alle Infos zum Starttermin und Stream von „The Walking Dead“ – Staffel 8 erfahrt ihr in unseren Artikeln. Welcher Inhalt von den Comics erwartet wird und was die Macher zu Staffel 8 sagen, findet ihr bei uns. "The Walking Dead" – Staffel 8 ist ab dem 23. Oktober 2017 beim Pay-TV-Sender FOX in Deutschland zu sehen und auch über Sky Go, Sky Ticket und Sky on Demand abrufbar. Den neuen Trailer zu Staffel 8 seht ihr hier: Verrät er womöglich schon, wer den Krieg gegen Negan gewinnt?

 

 

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt