Serien

"Walking Dead"-Produzent spricht Klartext | Grund für Absturz in Staffel 8

The Walking Dead Gracie Rick
"The Walking Dead": Wird der Graben zwischen Fans und Verantwortlichen noch tiefer? Ein Produzent versucht den Absturz zu erklären! Gene Page/AMC

Markiert Staffel 8 den bisherigen Tiefpunkt von "The Walking Dead" als Serie? Zum heftigen Absturz hat Produzent David Alpert eine klare Erklärung!

Ausstiegsskandal. Quoten-Schwund. Verärgerte Fans: Zwar mag "The Walking Dead" die erste Hälfte der 8. Staffel mit einem richtigen Knall beendet haben, doch letztendlich war das Midseason-Finale nur der Tropfen auf dem heißen Stein einer ziemlich verkorksten Staffel. Von einstmaligen US-Traumquoten im zweistelligen Millionenbereich ist die Serie mittlerweile meilenweit entfernt. Das Midseason-Finale markierte sogar die schlechteste Einschaltquote seit Staffel 2. Wird der Absturz womöglich noch weitergehen? Dazu hat sich nun Produzent David Alpert in einem Interview geäußert.

 

The Walking Dead: Produzent erklärt den tiefen Absturz

Klar ist natürlich: Trotz dem vermeintlichen Quoten-Schwund bleibt „The Walking Dead“ mit über sieben Millionen Kabel-Zuschauern immer noch eine der erfolgreichsten Kabel-Serien der USA. Dennoch sind über ein Viertel Zuschauerverlust innerhalb von acht Folgen nicht wegzudiskutieren – normalerweise! "The Walking Dead“-Produzent David Alpert sieht die Sache nämlich relativ gelassen, wie er in einem Interview mit „Variety“ angibt:

Ich glaube nicht, dass die Marke generell an Relevanz eingebüßt hat. Ich denke, dass es allgemein den Trend gibt, dass die Zuschauer Dinge nicht mehr sofort zu einer bestimmten Zeit konsumieren wollen.“ Ganz Unrecht hat der gute David Alpert damit natürlich nicht. Doch gerade das US-Kabelfernsehen ist eigentlich ein sehr guter Indikator dafür, wie eine Serie bei den Fans gerade ankommt. Ähnliche Probleme hat die Konkurrenz von Game of Thrones bei HBO nämlich nicht.

 

The Walking Dead: Tiefer Graben zwischen Fans und Verantwortlichen

Vielleicht sollten sich die Macher auch einmal mit den wahren Problemen der Serie auseinandersetzen: Erst kürzlich erreichte eine Fan-Petition zur Absetzung von Showrunner Scott M. Gimple zig tausend Unterschriften, da die Fans sich von den Serien-Machern spätestens seit dem vermeintlichen Aus von Chandler Riggs aka Carl hintergangen führen. Und der Graben droht womöglich nocht tiefer zu werden.

Alle Infos zum Starttermin und Stream von „The Walking Dead“ – Staffel 8 erfahrt ihr in unseren Artikeln. Welcher Inhalt von den Comics erwartet wird und was die Macher zu Staffel 8 sagen, findet ihr bei uns. "The Walking Dead" – Staffel 8 ist ab dem 23. Oktober 2017 beim Pay-TV-Sender FOX in Deutschland zu sehen und auch ab 1 Euro über Sky Go, Sky Ticket und Sky on Demand abrufbar. Den neuen Trailer zu Staffel 8 seht ihr auch bei uns. Welche Figuren in Staffel 8 sterben könnten, seht ihr in unserem Artikel. Welchen Figuren in Staffel 8 der Serientod drohen könnte, seht ihr im nachfolgenden Video:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt