Serien

„The Walking Dead": Massenmord in Folge 10 | Die Konsequenzen

The Walking Dead Carl Rick
„The Walking Dead": Massenmord in Folge 10 | Die Konsequenzen Gene Page/AMC

The Walking Dead“ schockiert auch in Staffel 8 mit heftigen Szenen. So auch in „The Lost and the Plunderers“. Die Konsequenzen des Massenmordes in Folge 10:

Achtung, Spoiler zu Folge 10! Es ist eine der umstrittensten Szenen der Show. Und das will nach dem Auftakt von Staffel 7 wirklich etwas heißen, denn da ging es auf grausame Weise zwei unserer Liebling-Figuren an den Kragen.

 

"The Walking Dead": Das geschah in Folge 10

The Walking Dead Rick Michonne
Der Schrottplatz - Kein schöner Ort für Rick! Foto: Gene Page/AMC

In Folge 10 „The Lost and the Plunderers“ schlägt Negan wieder zu. Diesmal allerdings indirekt. Simon (Steven Ogg) soll den 'Heapster' eine Lektion erteilen. Dazu weist Negan Simon an, der Schrottplatz-Crew die „standard message“ zu überbringen. Simon entscheidet sich jedoch dazu, nicht nur einen Heapster zu töten, sondern alle. Nur Anführerin Jadis (Pollyanna McIntosh) lässt er am Leben.

Die muss sich im Anschluss mit den Zombie-Ausführungen ihrer Freunde herumschlagen und zerquetscht sie schließlich in einer Schrottpresse. Eine fragwürdige Szene!

Doch was hätte sie sonst tun sollen, nachdem Rick ihr nicht nur seine Hilfe verweigerte, sondern ihre Situation sogar noch schlimmer machte?

 

TWD: Schrottplatz-Massenmord in Folge 10 – Die Konsequenzen

In einem Interview mit dem „Hollywoodreporter“ verrät Jadis-Darstellerin Pollyanna McIntosh, wie es nun mit Jadis weitergeht und wie die Konsequenzen des brutalen Mordes aussehen könnten.

„Ich glaube nicht dass die erste Anlaufstelle für Rache unbedingt Rick sein wird. Dafür würde sie sich andernorts umschauen und zwar bei Simon!“. Sollte Savior Simon also denken, er müsse sich nicht vor Jadis in Acht nehmen, hat er sich geschnitten.

Was der Tod der Schrottplatz-Crew für „The Walking Dead“ und die Zuschauer bedeutet, fasst McIntosh so zusammen: „Die Leute haben es genossen Jadis zu hassen und nun haben sie ein anderes Bild von ihr. Ich glaube, man kommt nicht umhin ein wenig Empathie für sie aufzubringen […].“

Ob die Zuschauer glücklich oder traurig darüber sind, dass die Heapster nun aus der Serie verschwunden sind, kann die Schauspielerin nicht einordnen. „Ich glaube es wird eine neue und interessante Erfahrung für alle“.

Alle Infos zum Starttermin und Stream von „The Walking Dead“ – Staffel 8b erfahrt ihr in unseren Artikeln. Welcher Inhalt von den Comics erwartet wird und was die Macher zu Staffel 8 sagen, findet ihr bei uns. Die zweite Staffelhälfte von "The Walking Dead" – Staffel 8 ist ab dem 26. Februar 2018 beim Pay-TV-Sender FOX in Deutschland zu sehen und auch ab 1 Euro über Sky Go, Sky Ticket und Sky on Demand abrufbar. Den neuen Trailer zu Staffel 8 seht ihr auch bei uns. Welche Figuren in Staffel 8 sterben könnten, seht ihr in unserem Artikel. Den Trailer zu "The Walking Dead" - Staffel 8b seht ihr hier:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt