Serien

„The Walking Dead“: Das Serienende steht fest

„The Walking Dead“ ist eine der wohl beliebtesten Zombieserien, die jemals erschienen sind. Auch, wenn das Ende noch lange nicht in Sicht ist, steht das Ende der Serie bereits fest. 

The Walking Dead
Comic-Zeichner und Regisseur Robert Kirkman verrät, was er zum Serienende von „The Walking Dead“ im Hinterkopf hat. Die coolsten Fakten zur Serie seht ihr in der Galerie.

Als Robert KirkmanThe Walking Dead“ zum Leben erweckte, stellte er sich die Frage, wie es wohl nach dem Ende der Welt weitergehen würde. „Wie kannst du weiterhin Nahrung und Unterschlupf finden und deine Liebsten beschützen, auch Jahre nach dem Zerfall aller Zivilisation? Wie beeinflusst dich das alles? Die schwachen Menschen werden stark, die starken werden schwach, und insgesamt drehen die Leute doch alle irgendwie durch...“ Wohl wahr... 

Seit fünf Staffeln werden nun versucht diese Fragen zu klären. Robert Kirkman hat auch schon ein geeignetes Ende für die Serie im Hinterkopf. Doch wie soll die aussehen? „Am Ende soll man zurückblicken und denken ' Was zur Hölle, ich dachte die töten nur Zombies. Aber es gibt es ja wirklich eine Story.'“, erklärt Kirkman

Zwar wird das Geheimnis um den Zombie-Virus sobald nicht gelöst, allerdings steht fest, dass es die Helden am Ende doch noch schaffen ihn zu besiegen. Doch wer das sein wird ist ungewiss. Bisher mussten wir uns schon von einigen Helden verabschieden. Es gibt also leider für niemanden eine Überlebensgarantie. Dass es am Ende aber doch gut aussehen wird, steht auf jeden Fall schon mal fest. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt