Serien

"The Walking Dead": Alternatives Ende zur Premiere von Staffel 7 aufgetaucht!

Viele Fans sind noch immer schockiert von dem tragischen Ende der ersten Folge der siebten Staffel von "The Walking Dead". Im Vorfeld wurde viel darüber spekuliert, welcher Hauptcharakter Negans Willkür zum Opfer fallen könnte.

The Walking Dead Serientod
Ein alternatives Ende der ersten Folge wurde veröffentlicht! Foto:

Am vergangenen Sonntag wurde das Rätsel nun endlich gelöst und die Szenen lassen die Fans noch immer sprachlos zurück, denn das Ende der Folge war noch brutaler als erwartet (ACHTUNG SPOILER!)

Sie werden von Negan getötet!

In der Premiere der siebten Staffel musste nämlich nicht nur eine, sondern gleich zwei Personen ihr Leben lassen. Abraham und Glenn machen nämlich tödliche Bekanntschaft mit Negans "Lucille"! Beide wurden von den Fans bereits als mögliche Todeskandidaten genannt. Dass sich die Theorien jetzt bewahrheiten, ist richtig traurig.

Doch es kommt noch schlimmer. Im Vorfeld der Premiere der siebten Staffel wurde bekannt, dass die Produzenten der Horror-Serie mit jedem der elf Hauptdarsteller eine Todesszene gedreht haben! Eine dieser Szenen hat es jetzt ins Internet geschafft und die Sequenz ist ein ziemlicher Schock.

Alternative Szenen mit allen elf Hauptfiguren

In dem Video ist nämlich statt Glenn Maggie die von Negan Außerwählte. Glenn fleht, dass der Bösewicht seine schwangere Freundin doch bitte verschone, doch es nützt nichts. Die Figuren müssen hilflos zusehen, wie Maggie ermordet wird! Im Video unten könnt ihr die schockierende Szene sehen!

 

Das ist definitiv nichts für schwache Nerven! Ob auch die anderen Sequenzen noch veröffentlicht werden, ist bisher nicht bekannt. Fans hoffen aber darauf, dass die alternativen Szenen es auf die DVD von "The Walking Dead"  Staffel 7 schaffen.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!