Serien

Vox-Programmänderung: Sender zieht eiskalt den Stecker!

Vox verkündet eine drastische Programmänderung zur Primetime: „The Good Doctor“ wird nicht mehr ausgestrahlt. 

Vox-Programmänderungen: Neue Hochzeitssendungen angekündigt
Vox ändert sein Programm! Foto: MG RTL D

Ab Freitag wird es nicht mehr wie üblich „The Good Docotor“ um 20:15 Uhr zur Primetime geben, sondern „Law & Order“. Nach circa der Hälfte der vierten Staffel wird die Serie vom Sender Vox komplett abgesetzt. 

 

Darum wird „The Good Doctor“ verbannt 

Die Krankenhausserie hatte bei ihren Anfängen noch zweistellige Quoten, mittlerweile sind diese jedoch miserabel! Den traurigen Höhepunkt gab es dann vergangenen Freitag - mit gerade einmal knapp 600.000 Zuschauern. Die aktuellen Quoten liegen somit bei 2,3 Prozent! Und das, obwohl zum Start der vierten Staffel die Sendezeit von Mittwoch auf Freitag gelegt wurde. 

 

Hier läuft „The Good Doctor“ jetzt

Die Arztserie verschwindet aber nicht ganz. Fans können den Rest der vierten Staffel jetzt immer samstags um 18:30 Uhr auf dem Ableger Vox Up verfolgen. Die Primetime am Freitag wurde jetzt neu belegt. Ohne große Ankündigung lässt der Sender jetzt brandneue Folgen der 22. Staffel von „Law & Order: Special Victims Unit“ laufen.

Es bleibt spannend, wie die Einschaltquoten werden: Auch hier waren sie zuletzt bei knapp unter drei Prozent des Marktanteils. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt