Serien

Vorzeitiges Ende: Sitcom „The Exes“ wird eingestellt

Schon wieder muss eine Serie kapitulieren: Der US-Sender TV Land schmeißt die lustige Eigenproduktion mit Donald Faison und Kristen Johnston aus dem Programm, eine neue Staffel wird es nicht geben.

The Exes, Kristen Johnston, Donald Faison

Hauptdarstellerin Kristen Johnston, die für „The Exes“ in die Rolle der Scheidungsanwältin Holly schlüpfte, bestätigte die Meldung via Twitter. „Nun, es ist offiziell: Die allerletzten 6 Folgen von „The Exes“ starten diesen Mittwoch. Selbst die besten Quoten können gutes Fernsehen nicht retten“, schrieb die Schauspielerin über das Soziale Netzwerk.

Während der verantwortliche US-Sender die Meldung unkommentiert lässt, macht sich die Enttäuschung unter den Fans breit. Im Internet beschweren sie sich über die Absetzung der Show: „Liebes TV-Land, „The Exes“ ist die beste Sendung, die ihr habt. Wenn sie verschwindet, tue ich das auch! Bitte denkt noch einmal drüber nach“, kommentierte eine Zuschauerin. 

Die Multi-Camera-Sitcom konnte die starken Quoten aus dem Vorjahr zwar nicht halten. Trotzdem liegen die TV-Werte im guten Mittelfeld und auch die Schauspieler stehen nach wie vor hinter der Show. 

In Deutschland laufen die vier Staffeln von „The Exes“ seit 2012 auf Comedy Central. 
 



Tags:
TV Movie empfiehlt