Stars

Vorwürfe an Herzogin Meghan Markle: Ihre Kinder sollen IHN nie kennenlernen!

Seit dem Bekanntwerden von Meghan Markles und Prinz Harrys Beziehung, bekommt die frischgebackene Herzogin allerhand Kritik und Vorwürfe von ihrer Familie zu hören. Nun heißt es sogar, ihre Kinder werden einen wichtigen Angehörigen nie kennenlernen.

Herzogin Meghan Markle: Ihre Kinder sollen IHN nie kennenlernen!
Es hagelt mal wieder schwere Vorwürfe an Meghan Markle: Angeblich sollen ihre Kinder nie den Großvater kennenlernen. Getty Images

Eigentlich sollten Meghan Markle und Prinz Harry auf Wolke 7 schweben: Die beiden Turteltauben haben vor Kurzem ihre Liebe mit einer märchenhaften Hochzeit gekrönt.

Doch stattdessen muss sie sich mit fiesen Anschuldigungen seitens ihrer Familie herumschlagen, die sich alles andere als freuden, dass die einstige US-Schauspielerin mit dem britischen Royal die Liebe ihres Lebens gefunden hat. 

 

Herzogin Meghan Markle: Ihre Kinder sollen IHN nie kennenlernen!

So auch am vergangenen Wochenende, als die Herzogin ihren Geburtstag feierte. Thomas Markle wetterte in der Presse gegen seine Tochter, erklärte gegenüber der "Mail on Sunday", sie habe ihn auf grausame Weise aus ihrem Leben ausgeschlossen und er befürchte, ihre Kinder sollen ihn nie kennenlernen.

Doch das ist nicht alles, was der Vater der Neu-Royal an den Kopf warf: Meghan würde es besser gehen, wenn er sterbe, denn dann "würde jeder voller Anteilnahme ihr gegenüber sein." Harte Worte, die für Prinz Harrys Frau sicher nicht leicht zu verdauen sind.

 

Meghan Markle: Empotionale Erpressung

Herzogin Meghan Markle: Heftige Vorwürfe
"Meghan kan keine einzige schlechte Seite an sich."          Getty Images

Wie ein Freund der Herzogin nun gegenüber der "Dailymail" verriet, habe das ständige Minderwertigkeitsgefühl ihres Vaters der jungen Meghan schon früher sehr zugesetzt: "Meghan hatte viele Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl, weil sie bei einem Narzisst aufgewachsen ist. Sie hat gelernt, wie sie mit der emotionalen Erpressung umgehen muss. Sie betet für ihn."

Weiter heißt es: "Das ist Meghan. Sie hat keine einzige schlechte Seite an sich, aber sie fällt auch nicht auf die Krokodilstränen ihres Vaters mehr herein. Sie ist einfach zu oft an diesem Punkt gewesen."

Arme Meghan! Hoffentlich entspannt sich das Verhältnis zu ihrem Vater bald wieder!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt