Fernsehen

Vor Deutschland-Spiel: Wirbel um Lewandowski!

Vor dem Spiel gegen Deutschland macht Polens Starkicker Robert Lewandowsk mit Wechselgerüchten auf sich aufmerksam - und wird von seinem Trainer ignoriert!

Robert Lewandowski
Sorgt momentan eher abseits des Spielfelds für Wirbel: Polens Superstar Robert Lewandowski. (Bild: gettyimage)

Irre Wechselgerüchte

Kurz vor dem EM-Knaller Deutschland gegen Polen berichten britische Medien über einen Wechsel von Stürmerstar Robert Lewandowski. Der steht momentan bei Bayern München unter Vertrag. Angeblich ist Lewa beim deutschen Rekordmeister nicht mehr glücklich. Wechselgerüchte gibt es schon seit längerem. Bislang kokettierte Lewandowskis Berater mit einem Wechsel seines Schützlings zu Champions-League-Sieger Real Madrid. Lewandowski soll jetzt aber in die Premier League wollen. Heißeste Anwärter auf den Stürmer: Manchester United und der FC Liverpool. Liverpool wird aktuell von Lewandowski-Entdecker Jürgen Klopp trainiert – ein echter Trumpf!

Drohung an Boateng

Der Stürmer ist der größte Star der polnischen Nationalmannschaft. In der abgelaufenen Bundesligasaison traf der 27-Jährige 32 mal, in den EM-Quali-Spielen gelangen ihm 13 Tore. Lewandowski ist also in Topform. Falsch! Im ersten EM-Spiel der Polen gegen Nordirland tauchte Lewa komplett unter, hatte keine echte Torchance. Er will sich seine Tore wohl für das Knaller-Spiel gegen Deutschland aufsparen! Schließlich kickt er im Bayerntraining gegen Verteidiger Jerome Boateng und Manuel Neuer, kennt Stärken und Schwächen der DFB-Stars. Aber: Die beiden wissen auch, wie Lewandowski spielt und werden perfekt auf die polnische Tormaschine vorbereitet sein. Trotzdem drohte Lewandowski schon in Richtung Boateng, will dem deutschen Abwehrturm so richtig einheizen!

Vom Trainer ignoriert

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Deutschland gaben sich die Polen extrem selbstbewusst: Der Name Lewandowski fiel überhaupt nicht, stattdessen verwies Trainer Adam nawalka demonstrativ auf den 11. Oktober 2014. Dort hatten die Polen Jogis Truppe alt aussehen lassen und völlig verdient mit 2:0 triumphiert. Die polnische Selbstsicherheit kommt also nicht von ungefähr. Allerdings: Im EM-Quali-Rückspiel hatte Deutschland die Nase vorn und schickte Polen mit einem souveränen 3:1 nach Hause. Aber obwohl Nawalka seinen Starstürmer ignorierte, weiß er ganz genau, dass ein Lewandwoski in Topform die Siegchancen der Polen gegen die DFB-Elf drastisch erhöht.

Bekannte Gesichter

Robert Lewandowski, Lukas Piszczek und  Jakub Blaszczykowski – die großen Stars der Polen kicken oder kickten allesamt in Deutschland. Durch die Qualifikation ist das Team recht souverän marschiert, träumt jetzt von einem EM-Sieg gegen Deutschland. 

Ihr wollt keine Ergebnisse der EM in Frankreich verpassen? Dann klickt euch in unseren Spielplan!

Jerome Boateng steht während der EM nicht nur für Deutschland auf dem Platz - er hat auch noch einen anderen Job:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt