Serien

Vom Nerd zum Mucki-Mann: "Big Bang-Sheldon" Jim Parsons stemmt 330 Kilo!

Vom Nerd zum Mucki-Mann: Während sich Sheldons "sportliche" Aktivitäten auf Konsolen- oder Brettspiele beschränken, lässt TBBT-Star Jim Parsons lieber seine Muskeln spielen...

Klägliche Basketball-Versuche oder ein Jogging-Ausflug, der im Treppensturz endet – so haben wir Sheldons Abstecher in die Welt des Sports in Erinnerung. Umso überraschender, dass "The Big Bang Theory"-Darsteller Jim Parsons seinem Alter-Ego so gar nicht ähnlich ist und es sogar mit einem ausgewachsenen Gorillapaar aufnehmen könnte!

Auf seinem Instagram-Profil überraschte der Schauspieler jetzt mit einem Video über sein Neujahrs-Workout – und das kann sich echt sehen lassen! Wie im Video oben zu sehen ist, schiebt der schlaksige Filmstar einen Gewichtsschlitten mitsamt seinem Personal Trainer darauf durch den Fitnessclub. Gewicht: Stolze 330 Kilogramm! Das entspricht in etwa so viel, wie ein Gorilla und sein Weibchen zusammen … Hut ab, damit hätten wir echt nicht gerechnet!

Ob sich die Drehbuchautoren von dieser Muskel-Action inspirieren lassen und auch Sheldon bald zum Mucki-Mann mutiert? Ein wenig mehr Körpergefühl täte unserem liebsten "TBBT"-Nerd vielleicht mal ganz gut…

Co-Star Kaley Cuoco hat ihr gutes Aussehen übrigens nicht nur dem Gang zum Fitness-Studio zu verdanken:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt