Kino

Volle Superman-Power im ersten TV-Spot zu "Man of Steel"

Volle Superman-Power im ersten TV-Spot zu "Man of Steel"
Volle Superman-Power im ersten TV-Spot zu "Man of Steel"

Am 14. Juni startet Man of Steel in den US-Kinos, sechs Tage später demonstriert Superman auch in den deutschen Lichtspielhäusern

Am 14. Juni startet Man of Steel in den US-Kinos, sechs Tage später demonstriert Superman auch in den deutschen Lichtspielhäusern seine Kraft. Um die Vorfreude noch ein bisschen anzuheizen, wurde nun ein Fernsehspot ausgestrahlt. Der besteht zwar aus weitgehend bekanntem Material, das bereits im vor einiger Zeit veröffentlichten Trailer zu sehen war, macht aber dennoch Laune auf den Film von Zack Snyder (Sucker Punch). Weitere Infos zu diesem Superheldenfilm gibt es dennoch: Wie Visual Effects Supervisor Joe Letteri in einem Interview mit Bleeding Cool verriet, wird "Man of Steel" sich von bisherigen Superman-Adaptionen abheben und einen realistischeren Ansatz verfolgen. Die Entfernung vom Comic-Stil hin zu einer wirklichkeitsnahen Darstellung scheint nahezuliegen. Das Drehbuch wurde von David S. Goyer verfasst, der auch schon an der "Batman"-Trilogie von Christopher Nolan – übrigens zusammen mit Goyer verantwortlich für die Story von "Man of Steel" – als Autor beteiligt war. Erzählt wird die Geschichte von Kal-El, der als Kind von seinem Vater Jor-El (Russell Crowe) zur Erde gesandt wurde, um der Zerstörung seiner Heimat zu entgehen. Der Junge wird von seinen Adoptiveltern Jonathan (Kevin Costner) und Martha Kent (Diane Lane) liebevoll großgezogen und erhält den Namen Clark. Irgendwann entdeckt er seine übernatürlichen Kräfte. Clark (Henry Cavill) - als Journalist arbeitend - muss lernen, mit seiner Macht umzugehen und sie richtig einzusetzen, um die Welt vor Schaden zu bewahren. bMPlzxQMWb4


Tags:
TV Movie empfiehlt