Kino

Vin Diesel spricht Klartext: Deshalb wird "Fast & Furious 9" verschoben!

Um knapp ein Jahr wurde "Fast & Furious 9" auf den neuen Starttermin 2020 verschoben. Vin Diesel beendet die Gerüchte und spricht jetzt Klartext. DAS ist hinter den Kulissen wirklich passiert.

Vin Diesel
Endlich spricht Vin Diesel Klartext: Deshalb wurde der Starttermin von "Fast & Furious 9" so massiv verschoben!

Es war eine turbulente Woche für die "Fast & Furious"-Fangemeinde: Als der Starttermin des neunten Teils der Raser-Reihe um über ein Jahr auf 2020 verschoben wurde, befürchteten viele Fans, dass das vorzeitige Ende von "Fast & Furious 9" womöglich besiegelt sein könnte. Die Gerüchteküche über die möglichen Gründe brodelte: Wohl auch, weil Darsteller Tyrese Gibson in einem Instagram-Posting indirekt seinen Kollegen Dwayne „The Rock“ Johnson verantwortlich machte.

Nachdem am Wochenende aber ein offizielles „Fast & Furious“-Spinoff mit Dwayne „The Rock“ Johnson angekündigt wurde, will Hauptdarsteller Vin Diesel nun endgültig alle Gerüchte um die Action-Saga aus der Welt schaffen. In einem Instagram-Post betonte Vin Diesel nicht nur, dass "niemand" Schuld sei an der Verschiebung, sondern klärte seine Fans tatsächlich auf, woran es tatsächlich gelegen habe:

"Ich weiß, es gab jede Menge Spekulationen, warum Fast 9 nach hinten verschoben wurde... und es wäre unfair zu sagen, dass daran jemand Schuld sei. (...) Wie jedes Vehikel, dass den Erdball acht Mal umkreiste, braucht das Franchise Wartung. Mein guter Freund und Pate von Universal, Ron Meyer, hat mir erlaubt, genau das zu tun."

Fakt ist: "Fast & Furious 9" wird erst 2020 erscheinen. Auf das Spinoff mit Dwayne "The Rock" Johnson und Jason Statham dürfen sich alle Raser-Fans bereits 2019 freuen.

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!