VOD

"Vikings"-Finale wird "niemand kommen sehen"

Wie geht es wohl in "Vikings"-Staffel 6B weiter? Darstellerin Alicia Agneson verriet, dass selbst das Team das Finale sacken lassen musste...

"Vikings"-Staffel 6: Bjorns Rückkehr trotz Serientod bestätigt
"Vikings" soll 2020 enden. Amazon Prime

Nach dem niederschmetternden Midseason-Finale von "Vikings"-Staffel 6 warten Fans noch immer sehnlichst auf die Ankündigung, wann die letzten Folgen denn wohl endlich bei Amazon Prime erscheinen. Doch mehr als die vage Versprechung, wir dürften Staffel 6B noch in diesem Jahr erwarten, gibt es bislang nicht. Dafür verriet nun "Katya"-Darstellerin Alicia Agneson der britischen "Metro" ein paar Details zum Finale!

"Ich denke, wenn man eine Serie, die schon lange läuft, dreht, macht man sich immer darum Sorgen. Aber als wir das Drehbuch der letzten Folge gelesen haben, waren alle zwei Tage lang am Set nur still, um es zu realisieren", so die Schauspielerin. Die Schlussszene werde die Fans nicht enttäuschen, ist sie sich sicher.

 

"Vikings"-Finale: Selbst Team war überrascht

Was im Finale geschieht, durfte sie natürlich nicht genau verraten. Allerdings war das gesamte "Vikings"-Team offenbar überrascht von dem, was da kommt: "Es ist wirklich schön. Niemand hat das kommen sehen. Es gab so viele Gerüchte darüber, wie die Serie enden würde. Und dann, als alle das endgültige Drehbuch erhielten … niemand hat es kommen sehen."

Oh, es scheint, als könnten wir uns auf einiges gefasst machen! Ein paar Hinweise gibt auch der Teaser-Trailer zu Staffel 6B, den ihr unten sehen könnt. Staffel 6 ist derzeit übrigens auch wieder bei Amazon Prime zu sehen, nachdem die Serie kurzzeitig wegen Lizenzgründen verschwunden war.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt