Filme

Videospiel-Klassiker "Street Fighter" kehrt als Serie zurück!

"Street Fighter" Jean-Claude Van Damme
Es gibt ordentlich auf die Fresse! Denn der Videospiel-Klassiker "Street Fighter" kehrt im März 2016 als fünfteilige Mini-Serie zurück!

Round 1 - Fight! Street Fighter kehrt zurück. Und es gibt ordentlich auf die Rübe! Denn derzeit ist eine Rückkehr der Kult-Videospiel-Adaption als fünfteilige Mini-Serie geplant. Und einige hochklassige Darsteller haben auch schon zugesagt.

Videospiel-Fans aus den 1980ern werden sich noch an die glorreiche Zeit erinnern, als Zock-Abende nicht unbedingt einsam vor dem heimischen Computer-Bildschirm abgehalten wurden. Zu den beliebtesten Prügelspiel-Reihen jener Zeit gehörte auch der Beat-’em-up-Klassiker "Street Fighter", der 1994 mit Jean-Claude Van Damme in der Hauptrolle mehr schlecht als recht umgesetzt wurde.

Doch trotz seines großen Trash-Gehalts gehört die Videospiel-Umsetzung immer noch zu einem der absoluten Kult-Klassiker der 1990er Jahre, auch weil sich Pop-Diva Kylie Minogue zu diesem bescheuerten Leinwand-Spaß hinreißen ließ. Doch nun scheint der "Street Fighter"-Reihe ein grandioses filmisches Comeback als Mini-Serie bevorzustehen: Denn das Videospiel-Produktionsstudio Machinima arbeitet mit Entwickler Capcom zusammen, um eine detailgetreue Adaption der Videospielreihe zu ermöglichen.

Die Serie soll zehn Jahre nach den Ereignissen von "Street Fighter: Assassin’s Fist" spielen und die Ereignisse zum fünften Teil der Videospiel-Reihe einläuten. Als Darsteller konnten die Macher bereits "Suicide Squad"-Star Alain Mousi gewinnen, sowie Mike Moh und Christian Howard als Fan-Liebliunge Ryu und Ken. Die Mini-Serie soll im März 2016 auf der sozialen Plattform go90 veröffentlicht werden. 

TV Movie empfiehlt