Serien

Video: Die "Breaking Bad"-Stars sind wieder vereint!

So habt ihr Bryan Cranston und Aaron Paul noch nie gesehen: Die "Breaking Bad"-Stars arbeiten in einem Pfandhaus - und bringen einen TV-Star an den Rand eines Nervenzusammenbruchs.

Bryan Cranston und Aaron Paul
Bryan Cranston und Aaron Paul

In der preisgekrönten Serie "Breaking Bad" stellten Bryan Cranston als Chemielehrer Walter White und Aaron Paul als sein Gehilfe Jesse Pinkman noch illegale Substanzen her. Jetzt wollen sie als Buzz und Randy Jackson gesetzestreu bleiben - fast zumindest. "Barely Legal Pawn" heißt ihr Pfandhaus, in dem sie eines Tages TV-Star Julia Louis-Dreyfus ("Veep", "Genug gesagt") begrüßen dürfen. Die Golden Globe-Gewinnerin will in dem Laden ihren Emmy, den sie 1996 für "Seinfeld" gewann, zu Geld machen. Buzz und Randy erkennen sofort, welcher dicke Fisch da an ihrer Angel hängt und tun so, als ob sie den Star überhaupt nicht erkennen...



Der Spot soll auf die 66. Emmy-Awards aufmerksam machen, bei der am nächsten Montag in Los Angeles die besten Serien und Shows ausgezeichnet werden. Wie bereits in den Vorjahren können sich sich die "Breaking Bad"-Stars große Hoffnungen auf mehrere TV-Oscars machen. Sie konnten mit der finalen Staffel der Walter White-Saga Rekorde brechen und waren bei Publikum und Kritikern gleichermaßen beliebt. Julia Louis-Dreyfus ist ebenfalls für ihre Hauptrolle in "Veep" nominiert und könnte bereits ihren fünften Emmy mit nach Hause nehmen.

Als größte Konkurrenten von "Breaking Bad" gehen dieses Jahr "Game of Thrones", "True Detective" und "House of Cards" ins Rennen. Alle Nominierten könnt ihr Euch hier nochmal ansehen.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt