Serien

"Veronica Mars" mit Kristen Bell: Fortsetzung als Mini-Serie?

Gute Nachrichten für alle Fans von "Veronica Mars": Angeblich soll es für die Detektiv-Reihe eine Fortsetzung geben - als Mini-Serie!

Kristen Bell
Kristen Bell äußerte sich jetzt zu einem Comeback als "Veronica Mars". (Bild: gettyimage)

Beliebte Ermittlerin

Zwischen 2004 und 2007 wurden drei Staffeln von "Veronica Mars" produziert. Die insgesamt 64 Epiosden erfreuten sich bei den Zuschauern großer Beliebtheit. Das Erfolgsrezept: Extrem spannende Kriminalfälle und die fantastische Kristen Bell als Ermittlerin. Auch die deutschen TV-Zuschauer lernten die sympatische Bell kennen und lieben. Denn 2006 sendete das ZDF einige Folgen von "Veronica Mars".

Bell: "Es wird mehr von Veronica geben"

In einem Interview äußerte sich Kristen Bell jetzt zu einer möglichen Fortsetzung der Crime-Serie: "Rob (Rob Thomas, der Serienschöpfer) und ich wollen definitiv mehr von Veronica Mars machen.“ Bei Fans sorgt diese Aussage seitdem für große Vorfreude. Allerdings steht bislang noch gar nicht fest, wann, wie und wo "Veronica Mars" wieder aufgelegt werden soll. Bell sagte zu konkreteren Plänen nur: "Es hängt auch davon ab, welche Plattformen es uns erlauben würden, etwas Verkürztes zu machen, etwa sechs oder acht Episoden und keine 22". Nach dieser Aussage ist eine Neuauflage als Mini-Serie also durchaus denkbar.

Bell macht Comedy

Bevor sich Bell aber wieder ihrer Paraderolle Veronica widmen kann, ist sie zunächst einmal in der Comedyserie "The Good Place" zu sehen. Dort spielt sie eine egoistische Frau, die sich nach ihrem Tod im Himmel wiederfindet. Wir freuen uns natürlich auch auf dieses amüsante Serien-Event. Allerdings wäre ein "Veronica Mars"-Comeback der große Coup, auf den Fans schon lange warten!

 

 



Tags:
TV Movie empfiehlt