Fernsehen

Veronica Ferres steht mit John Travolta vor der Kamera

Nach zahlreichen deutschen Fernseh-und Kinoproduktionen hat Veronica Ferres eine Rolle in einem Hollywood-Drama ergattern können. Schon bald dreht sie an der Seite von international erfolgreichen Schauspielern.

Veronica Ferres
Veronica Ferres (Getty Images) Getty Images

In Deutschland ist die blonde Schauspielerin dank ihrer langen Filmografie schon einem breiten Publikum bekannt. Jetzt könnte ihr Gesicht auch in den USA bekannt werden, denn Ferres ("Stärker als der Tod") übernimmt in der Bestseller-Verfilmung "A Three Dog Life" eine wichtige Rolle.
 
Der Film, der auf dem Roman der Autorin Abigail Thomas basiert, wird derzeit von den Hauptdarstellern John Travolta und Selma Hayek auf den Filmfestspielen in Cannes promotet. In ihrem Buch erzählt Thomas von einem persönlichen Schicksalsschlag. Ihr Ehemann Rich hat nach einem schweren Unfall sein Erinnerungsvermögen verloren und leidet an Halluzinationen und Wutausbrüchen. Mit Hilfe ihrer drei Hunde gelingt es Abigail zurück ins Leben zu finden und den oft einsamen Alltag zu meistern.
 
Veronica Ferres wird in der Rolle von Barbara Randall zu sehen sein, die das Ehepaar in der schweren Zeit unterstützt. Auch Randall erlebte einen ähnlichen Zwischenfall und arbeitet seither in einer Spezialklinik für Unfall-Trauma. Der Regisseur Nick Guthe übernimmt unter der Produktion von J. Todd Harris die Umsetzung des Drehbuchs.
 
Zunächst steht für Veronica Ferres die Premiere mit dem kanadischen Film "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" auf dem Plan. Gemeinsam mit internationalen Darstellern wie Stellan Skardgard, Simon Pegg oder Jean Reno stand die 48-Jährige für den Klassiker von Francois Lelord vor der Kamera.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt