Stars

Verne Troyer: Austin Powers- und Harry Potter-Star gestorben

Der kleinwüchsige Schauspieler Verne Troyer ist am Samstag gestorben. Der 49-jährige machte sich einen Namen mit seinen Rollen in Austin Powers und Harry Potter.

Verne Troyer: Austin Powers- und Harry Potter-Star gestorben
Verne Troyer: Der Schauspieler ist gestorben /dpa picture
 

Verne Troyer: Mini Me-Darsteller ist tot

Als Mini-Me wird er seinen Fans immer in Erinnerung bleiben: Verne Troyer schaffte seinen Durchbruch 1999 durch seine Rolle in der Austin Powers-Reihe.

Seitdem gehörte er zu den bekanntesten kleinwüchsigen Schauspieler weltwelt. In "Harry Potter und der Stein der Weisen" mimte er den Kobold Griphook.

 

Verne Troyer: Er litt an einer Alkoholsucht

In den letzten Jahren seines Lebens litt der Schauspieler an einer Alkoholsucht und war deshalb vor einem Jahr sogar in einer Entzugsklinik. Vor wenigen Tagen wurde er erneut von einem Freund in eine Klinik gebracht. Er war stark selbstmordgefährdet. Die tatsächlichen Todesumstände sind aber noch nicht bekannt.

Auf seiner offiziellen Facebook-Page nimmt sein engster Kreis von ihm Abschied. Dort ist auch zu lesen, dass Verne kurz vor seinem Tod noch getauft wurde und seine Familie in seinen letzten Stunden bei ihm war.

In dem emotionalen Facebook-Post ist auch zu lesen: "Verne war ein Kämpfer, wenn es um seine eigenen Schlachten ging. Über die Jahre hinweg fiel er hart und stand wieder auf, er quälte sich, aber gewann und kämpfte noch stärker. Tragischerweise jedoch war es dieses Mal einfach zu viel."

Zudem appelliert der Post an Menschen mit den gleichen Problemen wie Verne: "Depression und Suizid sind sehr ernst zu nehmend. Du weißt nie, welchen inneren Kampf Derjenige mit sich führt. Seid liebevoll zueinander. Und denkt immer daran, dass es nie zu spät ist, sich Hilfe zu holen."

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt