Stars

Verletzung nach Autounfall: Schock für Meghan Markle vor der Hochzeit mit Prinz Harry

Für Meghan Markle läuft es vor der Hochzeit mit Prinz Harry nicht gut. Die zukünftige Frau des Prinzen muss einen Unfall wegstecken.

Meghan Markle traurig
Meghan Markle muss vor ihrer Hochzeit viele Rückschläge verkraften. Foto: Adrian Dennis / Getty Images
 

Vor der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle muss die Braut einen weiteren Schock verkraften. Nachdem bereits klar war, dass ihr Vater Thomas Markle nach einem Herzinfarkt nicht zu ihrer Hochzeit kommen wird, wurde nun ihre Halbschwester Samantha in einen Autounfall verwickelt.

Die 39-Jährige knallte mit dem Auto auf der Flucht von Paparazzi gegen eine Straßensperrung aus Beton. Dabei wurde Samantha, die wegen Multipler Sklerose im Rollstuhl sitzt, verletzt. So berichtet es das Unterhaltungsportal TMZ, das sich auf ihren Lebensgefährten Mark bezieht, der ebenfalls im Auto saß.

Samantha sei gegen die Windschutzscheibe geschleudert worden, und dann zu Boden gegangen, heißt es. Jetzt seien ihr Knöchel gebrochen und ihr Knie verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt