Kino

Verdächtig: Taylor Swift bald als Marvel-Superheldin?

Mehr als 200 (!) Preise hat Country- und Pop-Größe Taylor Swift (25) schon abgestaubt - gibt es überhaupt noch was, das sie erreichen könnte? In der Filmwelt auf jeden Fall, denn: Hier hat sie bislang nur wenig Erfahrungen gesammelt. Das könnte sich jetzt ändern, denn: Ein Bild gibt Anlass zu Spekulationen, dass sie eine Marvel-Heldin werden könnte...

Ein Twitter-Foto heizt die Gerüchteküche an: Kriegt Popstar Taylor Swift einen Auftritt als Superheldin in "X-Men: Apocalypse"?
Ein Twitter-Foto heizt gerade die Gerüchteküche an: Kriegt Popstar Taylor Swift bald etwa einen Auftritt als Superheldin in Marvels "X-Men: Apocalypse"? Foto: Getty Images

Ein Foto sagt oft mehr als tausend Worte? Könnte durchaus sein, denn: Im Netz wird gerade ein Twitter-Bild von Simon Kinberg (41), Produzent und Drehbuchschreiber von "X-Men: Apocalypse", heiß diskutiert.

Darauf posiert Kinberg (zweiter von links) stolz neben Taylor Swift, die vor Freude den Daumen nach oben zeigt - und hat auch noch James McAvoy (36) und Sophie Turner (19, "Game of Thrones") an seiner Seite, die im Film die Rollen von Jean Grey und Charles Xavier alias "Professor X" spielen. McAvoy trägt auf dem Bild sogar Glatze, wie sein Alter Ego im Film! Haben sich die vier also vielleicht am Set getroffen, um über Swifts mögliche Rolle zu plaudern und ihr schon mal alles zu zeigen?

Immerhin gäbe es eine Superheldin, die mit den X-Men in Verbindung steht und perfekt zu Taylor passen würde: Die blonde Alison Blaire alias Dazzler! Sie ist wie Taylor eine extrem beliebte Sängerin und hat eine Fähigkeit, die der 25-Jährigen sicher Spaß machen würde: Die Mutantin kann Schallschwingungen in Licht und Energie umwandeln! Wenn schon nicht als Hauptrolle, dann wäre Taylor mit einem Gastauftritt sicher ein netter Blickfang - und könnte sogar einen Song zum Soundtrack beisteuern...



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt