Fernsehen

Verafake: RTLII setzt gleich zwei Sendungen ab

Nachdem Jan Böhmermann mangelnde Sorgfalt bei der Kandidatenauswahl von RTLs „Schwiegertochter gesucht“ aufdeckte, kippt RTLII gleich zwei Sendungen.

Jan Böhmermann

„Verafake“ schlägt weiter Wellen! Informationen, die dem Entertainment-Portal Quotenmeter exklusiv zugespielt wurden, lassen darauf schließen, dass es Warner Bros. International Television Production nicht nur im Fall von „Schwiegertochter gesucht“ nicht ganz so ernst bei der Kandidatenauswahl für eine Fernsehsendung nahm.

Als Konsequenz nimmt der Schwestersender RTLII jetzt mit „Der große IQ-Test“ und „Der große Musik-Test“ gleich zwei von besagter Produktionsfirma realisierte Shows aus dem Programm. Der Münchner Sender selbst hat das bereits bestätigt.

Falsche Kandidaten beim Musik-Test

Eigentlich sollten bei „Der große Musiktest“ 40 Radiomoderatoren gegen andere Gruppen, beispielsweise DJs oder Heavy-Metal-Fans, antreten. Wie Quotenmeter in Bezug auf seine Quelle berichtet, seien allerdings nicht genug Moderatoren gefunden worden.

Deshalb seien die freien Plätze mit Statisten, Praktikanten und Abiturienten besetzt worden. Dass die Radioleute im Quiz auf ihrem Fachgebiet am Ende auch noch den letzten Platz belegten, sei ihnen letztendlich noch bitterer aufgestoßen. Die bereits aufgezeichnete Sendung wird nicht gezeigt.

Als Ersatz für „Der Große IQ-Test“, ursprünglich für den kommenden Sonntag geplant, zeigt RTL2 jetzt die beiden Filme der „Natürlich blond“-Reihe.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!