Filme

Venom 2: Kinostart und Titel enthüllt

Ursprünglich sollte die Fortsetzung des Marvel-Films „Venom“ noch in diesem Jahr ins Kino kommen. Nun wurde der Start verschoben – aber gleichzeitig wurde der Titel enthüllt.

Venom
Venom bekommt es in der Fortsetzung mit einem besonders brutalen Gegner zu tun Bild: Sony Pictures Entertainment

Das Coronavirus zwingt weiterhin die Kinolandschaft dazu, Filme zu verschieben. Eigentlich sollte der zweite Teil von „Venom“ mit Tom Hardy am 01. Oktober diesen Jahres an den Start gehen. Daraus wird aus bekannten Gründen nichts, deswegen startet der (Anti-)Superheldenfilm jetzt erst 24. Juni 2021.

Ursprünglich sollte an diesem Termin „The Batman“ mit Robert Pattinson starten. Der wurde allerdings auch um fast ein Jahr nach hinten geschoben, weswegen der Termin nun wenig Konkurrenz verspricht. Story-mäßig greift man die After-Credit-Szene aus dem ersten Teil auf.

Dort tauchte Woody Harrelson als Cletus Kasady, besser bekannt unter seinem Schurkennamen Carnage, auf. Comic-Leser wissen: Auch wenn Venom nicht nettt ist, Kasady ist ein ganz anderes Kaliber. Ein Psychopath mit einem Alien-Symbionten kann nur Ärger bedeuten. Darauf deutet auch der Untertitel hin, der Film heißt nämlich „Venom – Let there be Carnage“, grob übersetzt „Lasst ein Gemetzel stattfinden“.

Neben Tom Hardy wird auch Michelle Williams ihre Rolle aus dem ersten Teil wieder aufnehmen. Neu dazu kommen neben Harrelson Naomie Harris und Stephen Graham. Regie führt Andy Serkis, den die meisten noch als Gollum aus „Der Herr der Ringe“ kennen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt