Stars

Vanessa Mai: Lähmung droht nach Bühnenunfall!

Im April letzten Jahres verletzte sich Schlager-Star Vanessa Mai nach einem Sturz schwer. Das könnte sogar noch jetzt gesundheitliche Konsequenzen haben.

Vanessa Mai
Vanessa Mai geht es nach dem Bühnenunfall langsam besser. Foto: /Getty Images

Ein Moment, der das Leben für Schlagersängerin Vanessa Mai für immer verändert hat: Im April 2018 stürzte sie kurz vor ihrem Konzert in Rostock schwer und veletzte sich dabei am Rücken. Der Star wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. "Ich konnte nicht mehr stehen oder sitzen, hatte Atemnot", berichtete sie nach dem Unfall auf einer Pressekonferenz.

 

Vanessa Mai: Diese Auswirkungen hatte der Unfall auf ihr Leben

Trotz der großen Schmerzen und der Tatsache, dass sie sich weitaus schlimmer hätte verletzten können, sagte Vanessa Mai schon damals, dass sie dankbar für den Vorfall sei. "Ich war immer sehr verbissen. Der Unfall war ein Warnschuss und den nehme ich ernst. Ich bin viel bewusster geworden", so die 26-Jährige.



Dennoch hat der Bühnenunfall weitreichende Folgen. Im Interview mit der "Abendzeitung" macht die Musikerin jetzt ein krasses Geständnis und schockt damit ihre Fans: "Nein, die Halswirbelsäule ist immer noch ein Schwachpunkt. Wenn jetzt wieder was passieren würde, dann könnte komplett Feierabend sein und ich wäre gelähmt."

 

Vanessa Mai: "Es hätte auch anders laufen können"

Um das auf jeden Fall zu verhindern, passe sie seitdem sehr viel besser auf sich auf. "Ich bin eh wie eine kleine Maschine. Aber irgendwann hat mein Körper gesagt: 'Bis hierhin und nicht weiter.' Heute bin ich sehr dankbar dafür. Es hätte auch anders laufen können", erklärt Vanessa Mai.



Die Freude am Performen hat ihr der Bühnenunfall auf jeden Fall nicht genommen. Seit ihrer Genesung gibt sie wieder regelmäßig Konzerte und rockt die Bühne. Zudem wagt die ehemalige DSDS-Jurorin einen Ausflug in die Schauspielerei und steht ab Frühjahr für einen Samstagabend-Film vor der Kamera.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!