Serien

"Vampire Diaries": Stefan trifft auf einen alten Freund!

Für alle Fans von "Vampire Diaries" gibt es eine Überraschung! Es wird eine Zusammenführung mit einer anderen Blutsauger-Serie geben, die zu einem Treffen zweier Freunde führt.

Vampire Diaries
Stefan (Paul Wesley) wird bald einen alten Freund um Hilfe bitten.

Achtung Spolier! "Vampire Diaries"-Produzentin Julie Plec hat jetzt ein besonderes Treffen in den neuen Folgen angekündigt. Auf der "TCA"-Pressetour verrät sie: In naher Zukunft wird Stefan aka Paul Wesley in die Südstaaten-Metropole reisen und Hilfe bei seinem Freund Klaus (Joseph Morgan) suchen! Damit kommt es zu einem Wiedersehen der beiden Charaktere aus "Vampire Diaries" und "The Originals".

"Zum ersten Mal haben wir die Möglichkeit, dass wir einen unserer Charaktere nach New Orleans schicken können, mit einer Absicht und einem guten Grund", sagte Julie Plec. Ein Vorfall zwingt Stefan dazu, Hilfe bei Ur-Vampir Klaus zu suchen. Über zwei Episoden, Folge 14 und 15, werde die Crossover-Geschichte der New Orleans-Reise erzählt.

Was Stefan von Klaus verlangt, verriet die Produzentin noch nicht. Doch auf die Frage, warum Stefan nach New Orleans reist, gibt es vielleicht schon einen Hinweis: In der letzten Folgen sah man Damon (Ian Somerhalder) auf einem Stuhl gekettet - ein Werwolfbiss war deutlich zu erkennen. Möchte sein Bruder Stefan vielleicht das Heilmittel in New Orleans besorgen? Nur das Blut von Klaus könnte einen Tod verhindern.

In der Vergangenheit gab es zur Freude der Fans bereits Gastauftritte von Nina Dobrev und Michael Trevino in New Orleans. Jetzt wird sich auch Stefan auf den Weg in die Südstaatenstadt machen. Ende Januar werden die Episoden auf "CW" zu sehen sein.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt