Serien

"The Vampire Diaries": Aus nach Staffel 8?

Es wäre ein großer Schock für alle Fans: Ian Somerhalder erklärte bei einer Convention, dass "The Vampire Diaries" nach der achten Staffel enden soll. Was ist dran?

Vampire Diaries
Bye, bye, Damon (Ian Somerhalder) und Stefan Salvatore (Paul Wesley)?

Am Wochenende fand die WalkerStalkerCon in Nashville statt; anwesend war auch "The Vampire Diaries"-Star Ian Somerhalder. Der ließ sich am Rande des Events zu der bedeutungsschweren Aussagen hinreißen: "Wir haben entschieden, eine letzte Staffel zu machen, um der Geschichte gerecht zu werden". 

Oh, nein! Das klingt so, als müssten wir uns 2017 von "The Vampire Diaries", die in den USA auf dem Kabelsender The CW läuft, verabschieden. Allerdings gibt es doch noch ein bisschen Hoffnung, denn ein Sender-Sprecher erklärte gegenüber "Variety", dass "keine Entscheidung getroffen wurde". Dass Somerhalder seine Fans auf den Arm nehmen würde, ist dagegen eher auszuschließen. Also, was stimmt nun?

Die Zeichen gehen eindeutig in die Richtung Ende. Letztes Jahr hatte TVD-Autorin und -Produzentin gemeint, dass sie nur weitermachen wolle, wenn auch die beiden Hauptdarsteller an Bord seien. Die endgültige Verkündung des Aus scheint demnach nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!