Serien

"Vampire Diaries"-Aus: Ian Somerhalder klärt auf!

Vor einer Woche brach Ian Somerhalder weltweit Herzen, als er das Ende von "The Vampire Diaries" verkündete - scheinbar. Jetzt rudert der Serien-Star zurück!

Ian Somerhalder
Ian Somerhalder spielt seit der ersten Episode in "Vampire Diaries" / Getty Images

Wir berichteten, dass Ian Somerhalder bei einem Branchen-Treffen am letzten Wochenende erklärte: "Wir haben entschieden, eine letzte Staffel zu machen, um der Geschichte gerecht zu werden." Das werteten Medien wie "The Vampire Diaries"-Fans als Bestätigung für das Serien-Aus nach Staffel 8. Jetzt allerdings meldete sich der "Damon Salvatore"-Darsteller noch einmal zu Wort - und sorgte wieder für Herzschmerz.

Somerhalder twitterte: "In meiner grenzenlosen Weisheit und meinem vernebelten Hirn zum Ende einer Staffel habe ich es geschafft, dass es sich anhört, als käme die Serie zu einem Ende. Fakt ist, dass die Leute, die die Entscheidungen treffen, sie noch nicht gemacht haben. Also machen wir einen Schritt nach dem anderen: Staffel 7 abschließen, Urlaub, ganz viel schlafen, die Autoren starten mit Staffel 8 und dann schauen wir mal alle, wo es danach hingeht."

Das klingt ja erst einmal gut und alle Fans sind beruhigt, allerdings lässt der 37-Jährige in einem Nebensatz die Bombe platzen. Er schreibt, dass er auf der Convention davon sprach, wie aufgeregt er sei, sein letztes Jahr so großartig wie möglich zu machen. Sein letztes Jahr! Damit bestätigt Ian Somerhalder, dass er "The Vampire Diaries" nach der achten Staffel verlassen werde. Das finden wir fast genauso schlimm wie das Serien-Aus!

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!