Fernsehen

US-Serien "Californication" und "Shameless" werden verlängert

Der US-amerikanische Pay-TV Sender Showtime verlängert seine erfolgreichen US-Serie "Shameless" mit William H. Macy, "Californication" mit David

US-Serien "Californication" und "Shameless" werden verlängert
US-Serien "Californication" und "Shameless" werden verlängert

Der US-amerikanische Pay-TV Sender Showtime verlängert seine erfolgreichen US-Serie "Shameless" mit William H. Macy, "Californication" mit David Duchovny und die hierzulande noch unbekannte Serie "House of Lies" mit Don Cheadle um jeweils eine weitere komplette Staffel. Die Nachricht kommt nicht unerwartet, konnten doch alle drei Serien mit ihren neuen Folgen zu Beginn des Jahres einen neuen Zuschauerrekord verzeichnen, bestätigt Showtime. Demnach wird "Californication" für eine siebte Staffel verlängert, "Shameless" erhält eine vierte Staffel und "House of Lies" meldet sich im nächsten Jahr mit einer dritten Staffel im US-Fernsehen zurück. Die Produktion der Staffeln beginnt noch in diesem Jahr für eine TV-Premiere voraussichtlich im nächsten Jahr. In Deutschland zeigt RTL II die US-Serie "Californication" seit 2008 im Free-TV, die vierte Staffel ist für den 7. Februar angekündigt. Dafür zeigt der Pay-TV Sender Fox die US-Serie "Shameless" seit 2012 in deutscher Erstausstrahlung. Die zweite Staffel wurde im Frühjahr 2012 erstmals ausgestrahlt. Ein Sendetermin für die dritte Staffel steht noch aus. Die mit einem Golden Globe ausgezeichnete US-Serie "House of Lies" wird seit Ende letzten Jahres auf dem deutschsprachigen Pay-TV Sender AXN gezeigt.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!