Fernsehen

US-Serie "House of Cards" mit Kevin Spacey geht in die zweite Runde

Netflix gibt grünes Licht für eine zweite Staffel seiner ersten eigenproduzierten und erfolgreichen Serie House of Cards mit Kevin

US-Serie "House of Cards" mit Kevin Spacey geht in die zweite Runde
US-Serie "House of Cards" mit Kevin Spacey geht in die zweite Runde

Netflix gibt grünes Licht für eine zweite Staffel seiner ersten eigenproduzierten und erfolgreichen Serie House of Cards mit Kevin Spacey. Autor Beau Willimon entwickelte gemeinsam mit Produzent und Regisseur David Fincher die Polit-Serie nach einer gleichnamigen BBC-Miniserie basierend auf der Romanvorlage "Das Kartenhaus" von Michael Dobbs. Im Mittelpunkt der Handlung steht der machtbewusste Kongress-Abgeordneter Frank Underwood (gespielt von Kevin Spacey), der in Washington mit Hilfe von Intrigen und skrupellosen Vorgehen seinen Weg an die Spitze bahnt und dabei den ein oder anderen unliebsamen Gegner über die Klinge spingen lässt. In weiteren Hauptrollen sind Robin Wrigh, Kate Mara und Constance Zimmer zu sehen. Die zweite Staffel House of Cards wird ebenfalls 13 Episoden umfassen und beginnt in den nächsten Tagen mit den Dreharbeiten in Maryland. Ein Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt. In Deutschland zeigt der Pay-TV Sender Sky Atlantic HD seit Anfang Februar die erste Staffel House of Cards immer montags um 21.00 Uhr in deutscher Erstausstrahlung.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!