Kino

US-Serie "Bored to Death" kommt in die Kinos

US-Serie "Bored to Death" kommt in die Kinos
US-Serie "Bored to Death" kommt in die Kinos

HBO möchte für seine US-Serie "Bored to Death" einen gleichnamigen Kinofilm auf die große Leinwand bringen. In den Hauptrollen ist ein Wiedersehen mit

HBO möchte für seine US-Serie "Bored to Death" einen gleichnamigen Kinofilm auf die große Leinwand bringen. In den Hauptrollen ist ein Wiedersehen mit den Serienstars Jason Schwartzman, Zach Galifianakis und Ted Danson angekündigt. Darüber hinaus wird Autor und Erfinder der Serie, Jonathan Ames, das Drehbuch schreiben. Ein Regisseur ist noch nicht gefunden. Die hierzulande noch unbekannte Comedy-Serie "Bored to Death" lief von 2009 bis 2011 mit insgesamt drei Staffeln und 24 Episoden auf dem US-Sender HBO. Im Mittelpunkt der Handlung steht der Schriftsteller Jonathan Ames (Jason Schwartzman) aus Brooklyn, der seine Dienste als unlizenzierter Privatdetektiv anbietet. Prompt bekommt er Angebote und mithilfe der Kriminalromane von Raymond Chandler und Dashiell Hammett schafft er es sogar, einige Fälle mehr oder weniger erfolgreich zu lösen. Unterstützung erhält er durch seinen besten Freund Ray Hueston (Zach Galifianakis) und seinem Chef und Herausgeber George Christopher (Ted Danson). Wann die Produktion an den Start gehen wird, ist noch nicht bekannt. Ein Kinostart steht ebenfalls noch aus.


Tags:
TV Movie empfiehlt