Fernsehen

US-Sender HBO verlängert "True Blood" und "The Newsroom"

Der amerikanische Pay-TV-Sender HBO hat der beliebten US-Serie True Blood kürzlich grünes Licht für eine weitere, sechste Staffel gegeben. Auch die

US-Sender HBO verlängert "True Blood" und "The Newsroom"
US-Sender HBO verlängert "True Blood" und "The Newsroom"

Der amerikanische Pay-TV-Sender HBO hat der beliebten US-Serie True Blood kürzlich grünes Licht für eine weitere, sechste Staffel gegeben. Auch die neue Serie The Newsroom, die erst kürzlich in den USA gestartet ist, wurde für eine zweite Staffel verlängert. Der Grund für die frühzeitige Verlängerung von True Blood sind die anhaltend guten Einschaltquoten der Serie. Den Auftakt der fünften Staffel verfolgten im Juni 2012 4,7 Millionen Zuschauer. Damit kann HBO nach wie vor sehr zufrieden sein. Ebenfalls verlängert wurde die neue Serie The Newsroom von Aaron Sorkin - nach nur zwei ausgestrahlten Folgen. Den Auftakt schalteten 2,1 Millionen Zuschauer ein - der drittbeste Start in der Sendergeschichte von HBO. Die US-Serie The Newsroom spielt hinter den Kulissen eines fiktiven Cable-News-Networks und dreht sich um den Nachrichtensprecher Will McCallister (Jeff Daniels), der versucht, die gute alte Zeit von kritischem Qualitätsjournalismus trotz Quotendruck wieder aufleben zu lassen.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!