Serien

Unter Uns: So will Ringo Benedikt zu einem Geständnis zwingen!

Jetzt, wo Ringo bei „Unter Uns“ auf Bewährung frei ist, versucht er mit aller Macht, Benedikt zu einem Geständnis zu zwingen. Dafür ersinnt er einen heimtückischen Plan.

Unter Uns: Im Kampf gegen Benedikt schwindet Ringos letzte Hoffnung
Ringo versucht bei "Unter Uns", Benedikt den Steuerbetrug nachzuweisen. Foto: RTL / Stefan Behrens

Obwohl er davor gewarnt wurde, etwas illegales zu tun, lässt Ringo (Timothy Boldt) bei Benedikt (Jens Hajek) nicht locker: Er will unbedingt ein Geständnis aus seinem Geschäftspartner quetschen, damit er nicht wieder ins Gefängnis muss und seine Familie wieder zusammen finden kann. Dafür ersinnt er jetzt einen heimtückischen Plan.

Bereits in der letzten Episode hat er über sein Telefon eine Puppe mit Benedikt sprechen lassen und sich als sein Gewissen ausgegeben. Der Geschäftsmann glaubt also weiterhin, langsam in Richtung Wahnsinn abzudriften. In Folge 6762 setzt Ringo noch einen drauf: Er sendet Jakob (Alexander Milo) eine Nachricht, die angeblich von Benedikt kommt.

Das könnte sie ebenfalls interessieren:

Also taucht Jakob bei Huber Bau auf, um seinem Bruder zu helfen. Doch natürlich kann sich Benedikt nicht an die SMS erinnern – doch als er auf seinem Handy nachguckt, sieht er, dass er Jakob wegen der Puppe anscheinend um Hilfe gebeten hat.

Auch Ute (Isabell Hertel) macht sich immer mehr Sorgen um ihren Partner. Der bricht nämlich zu einem Geschäftstermin nach Berlin auf. Hier kann Ringo seine Intrige weiterspinnen, denn er behauptet, er wüsste nichts davon. Als Ute dann auch noch die Puppe im Mülleimer findet, scheint sie ihr Vertrauen in Benedikt komplett zu verlieren. Wir sind gespannt, wie es weiter geht!

 

*Affiliate-Link 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt