Fernsehen

„Unter Uns“-Schock: Wird die Serie jetzt abgesetzt?

2018 erlebte „Unter Uns“ ein extremes Quotentief. Wie geht es nun weiter? Die Zukunft der RTL-Soap steht auf der Kippe.

Beziehungs-Drama bei „Unter Uns“: Dieses Paar trennt sich
„Unter Uns“: Das Ende ist nah. | RTL

„Unter Uns“ hinkt seinen Genre-Kollegen GZSZ und „Alles was zählt“ mächtig hinterher. 2018 hatte die RTL-Soap so schlechte Quoten wie noch nie! Die Absetzung droht.

 

„Unter Uns“: Krasses Quotentief in 2018

2018 lag der Jahresschnitt bei 11,3 Prozent. Zum Vergleich: Ein Jahr zuvor schauten im Schnitt noch 13,5 Prozent zu. Die Quoten sinken und sinken seit Jahren. Gibt es überhaupt noch einen Hoffnungsschimmer?

Ja, den gibt es! 2019 verbesserten sich die Quoten bisher etwas. 11,7 Prozent erreichte „Unter Uns“ bislang. Wie lange die Steigerung jedoch anhält und ob es reicht, um die Soap zu retten, ist fraglich. Zudem sind die Quoten sehr sprunghaft, wechseln zwischen schlechten 10,9 und ausreichenden 12,3 Prozent.

Es steht auf jeden Fall nicht gut um die Seifenoper. Bleibt abzuwarten, ob sich „Unter Uns“ noch fangen kann.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!