Kino

"Unknown User": Alles zur brutalen neuen Horror-Sensation!

Und da sag noch einer Facebook & Co. wären ganz harmlos: In der neuen amerikanischen Horror-Sensation "Unknown User" sorgt ein tragischer Zwischenfall dafür, dass der Videochat plötzlich zur brutalen "Terrorbühne" wird. Alles zur Horrorsensation des Jahres…

Unknown User
Gemütlich facebooken? Bei "Unknown User" wird die Social-Media-Plattform nicht nur sprichwörtlich zur Hölle auf Erden! Welche Horrorfilme tatsächlich auf wahren Begebenheiten basieren, verraten wir in unserer Galerie... (Universal) Universal

Wir kennen ja alle die Situation: Man trinkt einen über den Durst, benimmt sich peinlich auf einer Party und plötzlich stellt irgendein Depp das beschämende Video auf eine Social-Media-Plattform, wo es plötzlich jeder sehen kann. Genau dieses Szenario widerfährt der jungen Laura Barns, die sich drei Tage danach ihr Leben nimmt. So beginnt die Geschichte von "Unknown User", dem neuen Horrorfilm-Hit aus den USA.

Denn ein Jahr nach dem tragischen Vorfall klingt sich ein unbekannter Nutzer in den Videochat einer Freundesgruppe ein und will wissen, wer das Video von Laura ins Netz gestellt hat. Weil niemand darauf reagiert, ereignen sich plötzlich brutale und merkwürdige Dinge vor den Webcams – und der Zuschauer ist mittendrin! Denn „Unknown User“ agiert als Found-Footage-Film fast nur mit rauschenden Webcam-Aufnahmen und ist für die Macher schon jetzt ein Riesenerfolg!

Deshalb wurde bereits zwei Wochen nach US-Start eine Fortsetzung von Unknown User beschlossen! Ab dem 16. Juli 2015 könnt auch ihr euch in den heimischen Kinos überzeugen, ob der Film das Potential zum nächsten Horror-Kulthit hat. Einen kleinen Vorgeschmack darauf gibt schon einmal dieser Trailer:



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt