Serien

"Under the Dome" und Co. - Diese Serien toppen Alles!

Alarm auf allen Kanälen! In diesen Wochen ballern die Sender absolute Serien-Hits raus - als TV Premieren und mit brandneuen Folgen

Dale Barbara „Barbie“ (rechts) wird von Mike Vogel gespielt.
Dale Barbara „Barbie“ (rechts) wird von Mike Vogel gespielt.
Ein Hammer, was da frisch aus den USA direkt ins deutsche Fernsehen kracht! Erstmals in ihrer Karriere haben sich für den Mystery-Hit „Under the Dome“ (ab 4. September bei ProSieben) zwei absolute Großmeister spannender Unterhaltung an ein gemeinsames Projekt gewagt: Star-Regisseur Steven Spielberg und Bestsellerautor Stephen King. Das Resultat elektrisiert Amerika, die Einschaltquoten gehen durch die Decke: Mehr als 13,5 Milllionen Zuschauer sahen sich die Auftaktfolge an – für den Sender CBS der beste Sommerstart seit 13 Jahren. ProSieben setzt jetzt noch eins drauf und zeigt „Under the Dome“ bereits drei Monate nach der Weltpremiere – für’s Free-TV rekordverdächtig früh!

Die Story des Serien-Hits basiert auf Stephen Kings Bestseller „Die Arena“ (Heyne Verlag, 12,99 Euro): Urplötzlich wird die Kleinstadt Chester’s Mill von einem mysteriösen Kraftfeld hermetisch von der Außenwelt abgeschottet, unter der Kuppel braut sich Schreckliches zusammen. Denn einige Einwohner hüten dunkle Geheimnisse… Bei der Verfilmung sorgt Produzent Brian K. Vaughan für knisternde Spannung. Er führte bereits bei der Kult serie „Lost“ Regie und teilt sich jetzt mit Spielberg den Regiestuhl. Dass die Serie auf ein anderes Finale zusteuert als im Roman, stört Stephen King dabei nicht im Geringsten: Für die erste Episode von Staffel 2 wird er sogar persönlich das Drehbuch schreiben!

Aber auch RTL geht mit einem Spannungs-Highlight in Serie: Knapp zwei Wochen nach „Under the Dome“ startet „The Following“ mit Golden-Globe-Gewinner Kevin Bacon, der dem Kult um einen teuflischen Serienkiller nachgeht. Der neue Digitalsender ProSieben Maxx schickt dagegen zwei ganz frische Comedy-Serien ins Rennen – mit einem sehr mutigen Konzept: Sowohl „Episodes“ (mit „Friends“-Trottel Matt LeBlanc) als auch der BBC-Quotenhit „Spy“ werden nur im englischen Originalton mit deutschen Untertiteln gezeigt: im deutschen Free-TV ein absolutes Novum! Genauso heiß erwartet: Endlich wird die nächste Runde unserer Serien-Hits wie „Bones“ und „Big Bang“ eingeläutet. Bei diesen Aussichten freuen wir uns sogar auf den Herbst!  


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!