Stars

Überraschung: Joko & Klaas für zweiwöchiges Praktikum bei STRG_F!

Das Youtube-Format "STRG_F" gewährt Joko & Klaas für ein zweiwöchiges Praktikum Einblicke in echte journalistische Arbeit...

Joko und Klaas als Raab-Nachfolger
Wie sieht echter Journalismus aus? Joko & Klaas sollen dies bei einem zweiwöchigen Praktikum beim YouTube-Format "STRG_F" erfahren. /Getty Images

Das ist eine faustdicke Überraschung: Nachdem das Reportageformat STRG_F noch vor einigen Wochen Fake-Vorgänge bei den Shows "Late Night Berlin" und "Duell um die Welt" des Moderatoren-Duos aufgedeckt hatte, steht nun scheinbar eine ungewöhnliche Zusammenarbeit bevor.

 

Joko & Klaas: Bewusster Einsatz von Laiendarstellern

Denn die beiden Moderatoren Joachim "Joko" Winterscheidt (41) und Klaas Heufer-Umlauf (36) wurden Anfang März 2020 von STRG_F für den Einsatz von Laiendarstellern in mehreren ihrer Shows kritisiert. Durch die Schauspieler würde den Zuschauern eine Authentizität der Szenen suggeriert, die in der Realität nicht gegeben sei. Nach den Fake-Vorwürfen um eine sogenannte Scripted-Reality und eine damit verbundene bewusste Täuschung des Publikums hatte Klaas darauf verwiesen, dass ihre Beiträge sich nicht dem klassischen Journalismus zuordnen ließen, sondern die Unterhaltung der Zuschauer klar im Vordergrund stehe.

 

Joko & Klaas: Praktikum als Entschuldigung für die Fans?

Die Glaubwürdigkeit der beiden Entertainer wurde durch die letzten Enthüllungen des vom NDR produzierten Formats STRG_F stark angekratzt. Scheinbar so stark, dass Klaas Heufer-Umlauf sich zu einer öffentlichen Entschuldigung im Rahmen seiner Sendung "Late Night Berlin" veranlasst sah. Das nun geplante zweiwöchige Praktikum bei dem investigativ arbeitenden Reportagemagazin STRG_F könnte Teil einer Strategie sein, um zumindest etwas von der verlorenen Glaubwürdigkeit zurückzugewinnen.

Wir halten euch über weitere Informationen zu dem geplanten Praktikum auf dem Laufenden, welches wohl nie stattfinden wird. Denn Entertainer bleiben Entertainer und Journalisten eben Journalisten. Wir wünschen euch in diesem Sinne einen fröhlichen 1. April und bleibt gesund!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt