Serien

Überraschung bei "Grey’s Anatomy": Alex Karev weiter in der Serie dabei!

Im November hatte Darsteller Justin Chambers seinen Ausstieg bei "Grey’s Anatomy" bekanntgegeben. Doch Alex Karev ist in der Serie noch lange nicht Geschichte.

Justin Chambers alias Alex Karev verlässt Grey's Anatomy
Der Abschied von Alex Karev lässt noch ein wenig auf sich warten: Showrunnerin Krista Vernoff verriet jetzt, warum Alex immer noch ein Thema bei "Grey's Anatomy" ist. Bild: ABC

Für "Grey's Anatomy"-Fans war es ein echter Schock: Bereits im vergangenen November gab Darsteller Justin Chambers als einer der letzten verbliebenen "Grey’s Anatomy"-Urgesteine seinen sofortigen Ausstieg aus der Kult-Serie bekannt. Die vermeintlich letzte Folge mit Justin Chambers als "Alex Karev" soll bereits im November im US-Fernsehen ausgestrahlt worden sein. Doch nun herrscht komplette Verwirrung um das Schicksal der Kult-Figur: Denn laut "Grey’s Anatomy"-Showrunnerin Krista Vernoff soll Alex Karev auch in den kommenden Folgen eine gewichtige Rolle spielen.

 

Alex Karev: Deshalb ist er bei "Grey’s Anatomy" weiter dabei!

(ACHTUNG Spoiler)

Aktuell läuft in den USA die 16. Staffel von "Grey’s Anatomy". Und viele US-Fans haben sich schon verwundert die Augen gerieben, dass Alex Karev in den neuen Folgen nach der Winterpause immer noch ein wichtiges Thema in der Serie ist. Zunächst hieß es, dass sich Alex in der Serie zunächst krankgemeldet hätte, weil er sich um seine kranke Mutter kümmern muss. In einer der letzten Folgen wurde schließlich enthüllt, dass Alex die Anrufe seiner Frau nicht mehr entgegennehme. Am Ende der 13. Folge von "Grey’s Anatomy" – Staffel 16 fiel Jo schließlich zu Hause auf, dass Alex immer noch nicht zurückgekehrt war.

Zwar wird Justin Chambers voraussichtlich nicht mehr zu „Grey’s Anatomy“ zurückkehren, doch der endgültige Abschied von Alex Karev in der Kult-Serie lässt laut Showrunnerin Krista Vernoff auf sich warten: „Folge um Folge werfen wir mehr Licht darauf, wo sich Alex befindet. Und es wird noch einige Folgen dauern bis wir dorthin kommen und den Zuschauern Klarheit verschaffen“, gab sie in einem Interview mit Variety zu. Das Ende von Alex ist auch deshalb so unerwartet, weil die Autoren Jo nicht in eine ähnliche Situation stecken wollten, wie in der vergangenen Staffel.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt