Kino

Tyrese Gibson feiert "Fast & Furious 7"-Abschluss mit Cody und Caleb Walker

Die Dreharbeiten zu "Fast & Furious" sind abgeschlossen, die Freude bei Cast und Crew ist groß. Auch die beiden Walker-Brüder waren bei der Abschiedsparty dabei.

Cody & Caleb Walker
Cody & Caleb Walker (Instagram) Foto: Instagram

Die Ähnlichkeit zwischen Paul Walker (†) und seinen jüngeren Brüdern Caleb und Cody ist trotz des Altersunterschieds kaum zu übersehen. Nicht nur deswegen standen die beiden für die Abschlussdreharbeiten von "Fast & Furious 7" vor der Kamera. 
 
Für den letzten Film mit Paul Walker, drehten seine jüngeren Geschwister die fehlenden Szenen und sprangen als Body Double für ihren verstorbenen Bruder ein.
 
Anfangs zögerten die beiden, diese ehrenvolle Aufgabe zu übernehmen. "Sie hatten Bedenken, in die Fußstapfen von Paul zu treten“, berichtete Vater Paul Walker Sr., „doch die Liebe von Tyrese, Ludacris und Vin Diesel half ihnen sehr."
 
Wie die Daily Mail nun herausgefunden haben will, soll der 25-Jährige auch weiterhin an den "Fast & Furious"-Produktionen beteiligt sein. Zwar wird die Rolle von Paul Brian O’Conner in Rente gehen, aber Cody will zu Ehren seines Bruders dabei bleiben.

Cody Walker gemeinsam mit Co-Star Tyrese Gibson:


 
„Natürlich soll Cody Paul nicht ersetzen, aber die Produzenten waren dankbar, dass er in ihnen geholfen hatte, den letzten Film zu beenden. […] Es wäre ein Tribut für Paul, wenn Cody zum Part der "Fast & Furious"-Familie würde“, so erklärte eine Produktionsmitglied gegenüber der Daily Mail.
 
Am 2. April 2015 startet "Fast & Furious 7" mit den drei Walker-Brüdern in den Kinos.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt