Stars

„Twilight“-Star Anna Kendrick über Dreh: „Ich wollte alle ermorden"

Anna Kendrick spielte 2008 Jessica Stanley in „Twilight – Biss zum Morgengrauen“. Während der Dreharbeiten machte sie jedoch traumatische Erfahrungen, wie sie jetzt erzählt.

Musical "Into the Woods": Anna Kendrick wird für Disney zur Cinderella
"Twilight"-Star Anna Kendrick über ihren Horror-Dreh

Jessica Stanley war die falsche Freundin von Bella Swan in „Twilight – Biss zum Morgengrauen“, die der dramatischen Romanze zwischen Bella und Edward eher im Weg stand. Sympathieträgerin war sie jedenfalls nicht. Gespielt wurde Jessica von Anna Kendrick (34). Heute ist die US-amerikanische Schauspielerin besser bekannt für ihre Rolle der Beca Mitchell in „Pitch Perfect“.

An die Dreharbeiten zur „Twilight“-Saga erinnert sich die 34-Jährige heute mit Schrecken zurück. In einem Interview mit „Vanity Fair“ gab sie zu: „Ich wollte am liebsten alle umbringen.

 

Für Anna Kendrick war der "Twilight"-Dreh eine Geiselnahme

Der Dreh zum ersten Film der Reihe fand in Portland im US-Bundesstaat Oregon statt. Das eher bescheidene Wetter, das eine der Hauptcharakteristiken des Films ausmacht, war leider nicht gespielt oder künstlich eingefügt. Es regnete tatsächlich fast durchgängig, war kalt und nass. Für Kendrick keine schöne Erinnerung: „Mir war so kalt und ging es miserabel. Meine Converse-Schuhe waren komplett durchnässt.“ Das beeinflusste auch Kendricks Beziehung zu ihren Kollegen. „Ich dachte mir: ‚Weißt du, das ist eine wirklich tolle Gruppe an Leuten und ich bin mir sicher, dass wir zu einem anderen Zeitpunkt Freunde sein könnten, aber jetzt gerade möchte ich alle ermorden‘“, gesteht sie im Interview. Harte Worte, die sie von sich gibt. Glücklicherweise konnte sie sich doch noch zusammenreißen und niemand kam zu Schaden.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Youtube deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Sie hat sich sogar mit ihrem Team angefreundet. Aber auch dafür findet sie ihre ganz eigenen Worte: „Es ist so ähnlich, wie wenn man ein Trauma erlebt, so wie man sich Menschen vorstellt, die eine Geiselnahme überleben und dann auf Lebenszeit irgendwie miteinander verbunden sind.“ Beim Dreh zum zweiten Film „New Moon – Biss zur Mittagsstunde“ zeigte sich das Wetter dann von seiner besseren Seite und Kendrick bekam die Chance, ihre Schauspiel-Kollegen nochmal besser kennenzulernen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt