Stars

„TV Total“: Kult-Renter Ingrid und Klaus erklären ihre Trennung

Das Drama bei Raabs Kult-Rentnern Ingrid und Klaus spielte sich am Montag ab.

Ingrid und Klaus
Am Montag spielte sich das Drama bei Ingrid und Klaus ab. Facebook/Ingrid und Klaus

In Stefan Raabs Sendung „TV Total“ waren Ingrid und Klaus das Kult-Rentnerehepaar schlechthin! Regelmäßig flogen zwischen den beiden auf dem „TV Total“-Sofa die Fetzen. Doch nun spielte sich bei den beiden ein echtes Drama ab, wie die Bild-Zeitung berichtet. Demnach ist Ingrid (über 80) am vergangenen Montag in ihrer Kölner Wohnung gegen 4 Uhr morgens unglücklich gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen.

Gegenüber der „Bild“ offenbarte ihr Ehemann Klaus: „Ich war total schockiert. Ich fand Ingrid auf dem Teppich liegend. Sie schrie laut um Hilfe. Da ich ja einen tiefen Schlaf habe, bin ich erst nach mehreren Minuten wach geworden. Sofort habe ich den Notarzt angerufen, der Ingrid in eine Kölner Klinik brachte.“ Ihr Oberschenkelhalsbruch musste noch am selben Tag operiert werden.

 

Raabs Kult-Rentner Ingrid und Klaus erklären Trennung

Als andere Patienten die Kult-Rentnerin erkannt haben, gab es sogar Stofftiere für die über 80-Jährige. Und tatsächlich kann Ingrid der Sache doch noch etwas positives abgewinnen: „Auch bin ich froh, dass ich jetzt in den nächsten Tagen in die Rehaklinik komme, dann habe ich endlich einmal ein paar Tage Ruhe vor Klaus!“ Andererseits wollten die beiden in den kommenden Wochen gemeinsam Raabs neue Sendung „FameMaker“ schauen. Dies müssen die beiden nun an getrennten Orten tun, wie beide bedauern.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt