Fernsehen

"TV Total": Autorin Charlotte Roche macht Stefan Raab sprachlos!

Ups! Wenn TV-Moderator Stefan Raab für einen kurzen Moment sprachlos und sichtlich „entblößt“ erscheint, dann hat das schon einiges zu bedeuten. Zumindest fiel der Besuch von Skandal-Autorin Charlotte Roche bei "TV Total" recht kurzweilig aus.

Stefan Raab und Charlotte Roche bei TV Total
Auweia! Skandal-Autorin und "Mädchen für alles" macht Entertainer Stefan Raab bei "TV Total" völlig sprachlos! Getty Images (2)

„Blamieren oder kassieren“ heißt es in einem der beliebtesten Segmente bei „Schlag den Raab“ – und diesmal muss sich Stefan Raab wohl etwas unfreiwillig gegen seine „Kandidatin“ Charlotte Roche geschlagen geben. Die „Feuchtgebiete“ und „Schoßgebete“-Autorin war bei Raabs „TV Total“ eingeladen, um ihr neuestes Buch „Mädchen für alles“ vorzustellen, bei dem es natürlich wieder ordentlich zur Sache geht.

Eigentlich wollte Stefan Raab das Gespräch mit seiner gewohnt lockeren Art auf das Buch lenken: "Ich schlage heute Mittag als Vorbereitung auf die Sendung das Buch auf, und die erste Seite, die ich aufschlage, das war aber schon FSK-35." Doch Roches überraschende Antwort haut den Moderator dann doch um: "Und, hattest einen stehen?" Nach einer kurzen peinlichen Stille legt die Autorin sogar nach: "Also, wirkt das bei dir noch?" 

Eigentlich musste Raab im Laufe seiner Entertainer-Karriere ja schon so einige peinliche Momente wegstecken, doch an diesem Kommentar hatte selbst er ziemlich zu schlucken. Etwas verlegen erwidert er nur: „Ich konnte mir gar kein richtiges Bild machen. Ich habe das Buch aufgemacht - und dann ging es derart zur Sache, dass ich das Buch angeekelt zur Seite gelegt habe.“ Für mehr kultige TV Total-Momente empfiehlt sich das Fernsehprogramm von heute Abend.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt