Stars

TV-Star Marion Mitterhammer: Fieser Brandanschlag!

Sie wollte nur ein paar Tage in ihrer Finca auf Malta entspannen, dann zündeten Brandstifter jedoch das Haus von Schauspielerin Marion Mitterhammer an.

Der Blitz schlägt nicht zweimal an der selben Stelle ein, sagt man. Im Falle von Marion Mitterhammer schon. Denn in ihrem Haus auf Malta wurde nicht nur ein, sondern gleich zweimal innerhalb von zwei Tagen Feuer gelegt.

Marion Mitterhammer
Am Wochenende ist Marion Mitterhammer das Lachen vergangen: Brandstifter legten zwei Feuer in ihrem Haus! gettyimages

"Fieses Lachen"

Wie „Bild“ berichtet, hatte die Österreicherin gemeinsam mit ihrem Mann, Regisseur Hans-Günther Bücking, gemütlich im Wohnzimmer gesessen, als der erste Brand am Balkon ausbrach. „Um 22.45 Uhr rief eine Nachbarin an und sagte, dass es bei uns brennt. Draußen schlugen uns schon die Flammen entgegen. Als wir verzweifelt mit Eimern zum Pool stürzten, um das Feuer zu löschen, hörte ich ein fieses Lachen“, so Mitterhammer. Unheimlich! Das klingt wie in einem schlechten Horrorfilm…

Doch damit nicht genug: Nur einen Abend später kam es zu einem weiteren Zwischenfall – dieses Mal brannte es im Hauseingang. Die "Tatort"-Darstellerin ist noch immer geschockt: „Hier riecht alles verbrannt. Mein Mann lebt seit 25 Jahren auf Malta, wir sind bestens integriert. Und jetzt so was. Wir sind alle fassungslos. Ich bin mit den Nerven am Ende.“

Welches Motiv die Brandstifter haben könnten, ist unklar. Die Polizei ermittelt nun.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt