Serien

TV-Serien: Im „Dr. Quinn“-Revival wird Jane Seymour nicht jedem gefallen

Der Bedarf, Alt-Stars in ihren noch einmal in ihren Paraderollen sehen zu wollen, scheint ungestillt. Jetzt trifft es Jane Seymour und die Serie „Dr. Quinn“.

Dr. Quinn
Jane Seymour schlüpfte noch einmal in die Rolle der Dr. Quinn. Foto: CBS
 

Bei Jimmy Kimmel schlüfte Jane Seymour im Rahmen der Parodie „Dr. Quinn, Medicinal Marijuana Woman“ noch einmal in die Rolle, in der sie alle lieben. Zumindest Gegnern der Droge dürfte das ganz und gar nicht gefallen haben:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Seit dem letzten der beiden „Dr. Quinn“-Filme sind inzwischen übrigens wieder 17 Jahre vergangen. Die Originalserie lief zwischen 1993 und 1998.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt