Stars

TV-Legende Dieter Thomas Heck ist gestorben

Er prägte die Fernsehlandschaft über fünf Jahrzehnte lang: Am Donnerstag ist "Mr. Hitparade" Dieter Thomas Heck gestorben.

TV-Legende Dieter Thomas Heck ist gestorben
Showlegende Dieter Thomas Heck ist gestorben. picture alliance

Wie der Medienanwalt der Familie am Freitagabend mitteilte, starb der langjährige Moderator der "ZDF-Hitparade" am Donnerstag im Alter von 80 Jahren. Über sein halbes Leben stand Dieter Thomas Heck auf der Showbühne. Dabei schlug er anfangs einen ganz anderen Karriereweg ein: Als junger Mann war Heck war als Autoverkäufer tätig. Hinzu kam, dass er seit dem Kindesalter stotterte, nachdem er während eines Bombenangriffs im Zweiten Weltkrieg unter einer Kellertreppe verschüttet wurde.  

Letzteres überwand die spätere TV-Legende als Sänger. 1959 nahm er an der Talentshow "Toi, Toi, Toi" teil. Dem Auftritt folgten Stationen beim Radio, wo Heck dem Schlager zu viel Aufmerksamkeit verhalf.

Im Fernsehen setzte er dies fot: Ab 1969 präsentierte er für 15 Jahre die "ZDF-Hitparade", die er selbst zu einer der wichtigsten Musiksendungen des Landes ausbaute. Dort erhielt Heck auch den Beinamen als "Schnellsprecher der Nation", denn am Ende der Show las er stets selbst vor - in rasanter Geschwindigkeit. Auch dies trug dazu bei, dass das Musikformat heute Fernseh-Kult ist. 

 

TV-Legende Dieter Thomas Heck ist gestorben

aneben stand Heck aber auch für zahlreiche andere Projekte vor der Kamera: Er moderierte Spielshows wie "Das große Los" oder Musiksendungen wie "Musik liegt in der Luft" und "Showpalast". Neben seiner Tätigkeit als Entertainer arbeitete Heck auch als Schauspieler, unter anderem in dem Film "Das Millionenspiel". 2007 zog er sich zurück, war jedoch immer wieder als Gast diverser Serien und Shows zu sehen. 

Am Freitagabend nahm ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler Abschied von der ZDF-Legende: "Dieter Thomas hat über Jahrzehnte die Showprogramme des ZDF geprägt. Seine Liebe galt der deutschsprachigen Musik, vor allem dem Schlager. Er hatte ein großes Herz für den Nachwuchs und engagierte sich für viele karitative Zwecke. Ein großer Entertainer hat die Bühne endgültig verlassen." 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!