Fernsehen

TV-Koch Sante de Santis ist plötzlich gestorben!

Große Trauer um einen der sympathischsten Fernsehköche Deutschlands: "Kochduell"-Star Sante de Santis ist völlig überraschend am Sonntagabend gestorben, wie mehrer Zeitungen berichten.

Sante de Santis gestorben
2010 stellte Sante de Santis eines seiner Kochbücher auf der Frankfurter Buchmesse vor /Picture Alliance

Der gebürtige Römer Sante de Santis lebte seit vielen Jahren in Stuttgart, zusammen mit seiner Frau und zwei Töchtern. In der baden-württembergischen Landeshauptstadt führte de Santis das Restaurant "Trattoria San Pietro". National bekannt wurde er mit der VOX-Show "Kochduell", das zwischen 1997 und 2005 produziert wurde. Britta von Lojewski führte damals durch die Show und bekundete auf Facebook bereits seinen Angehörigen ihr Beileid:

 

Ich bin entsetzt und unfassbar traurig. Sante war der lustigste, fröhlichste Kochduellant mit einem großen Herzen und er...

Posted by Britta von Lojewski on Montag, 4. Januar 2016

Mit 50 Jahren ist Sante de Santis laut "Bild" und "Stuttgarter Zeitung" am Sonntagabend in seinem Büro verstorben. Dies bestätigte zwischenzeitlich der Geschäftsführer des Lokals. Die StZ berichtete weiter, dass der Koch einen Herzinfarkt erlitten habe. Genauere Details sind derzeit noch nicht bekannt. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt