Kino

"Tupac": John Singleton inszeniert Rapper-Biopic

Schon seit geraumer Zeit ist ein Biopic über die Rap-Ikone 2Pac geplant, nun wurde ein großer Schritt Richtung Verwirklichung gemacht: Wie "Variety"

"Tupac": John Singleton inszeniert Rapper-Biopic
"Tupac": John Singleton inszeniert Rapper-Biopic

Schon seit geraumer Zeit ist ein Biopic über die Rap-Ikone 2Pac geplant, nun wurde ein großer Schritt Richtung Verwirklichung gemacht: Wie "Variety" berichtet, wird John Singleton Regie führen, am Drehbuch mitarbeiten und als Produzent fungieren. Für Singleton (2 Fast 2 Furious) hat dieses Biopic eine persönliche Bedeutung: In seinem 1993 gedrehten Drama Poetic Justice spielte Tupac Shakur neben Janet Jackson (Auch Liebe macht mal Ferien) eine der Hauptrollen. "Tupac war ein Kerl, mit dem ich ein Leben lang Filme hätte machen können", so Singleton. "Sein Tod hat mein Leben und das unzähliger Menschen überall auf der Welt stark beeinflusst. Seine Lebensgeschichte ist sehr wichtig für meine Generation." Wenige Rapper hatten einen solch großen Einfluss auf die Hip-Hop-Szene wie Tupac Shakur. Der äußerst erfolgreiche Musiker mit dem Künstlernamen 2Pac wurde leider nur 25 Jahre alt. 1996 wurde Shakur nach dem Besuch eines Boxkampfs von Unbekannten in seinem Auto erschossen. Beginnen soll der Dreh des Biopics im Juni, die Produktion übernehmen Morgan Creek Productions (Dream House) und Emmett/Furla/Oasis Films (2 Guns). Tupac Shakurs Mutter Afeni Shakur soll an der Verfilmung des Lebens ihres Sohnes als ausführende Produzentin beteiligt sein.



Tags:
TV Movie empfiehlt