Serien

"True Lies": Filmklassiker mit Arnold Schwarzenegger wird zur Serie!

Der Actionthriller "True Lies" soll zur Serie werden: Der US-Sender CBS hat nun grünes Licht für die Pilotepisode gegeben. Was die Serie mit dem Film zu tun hat, lest ihr hier!

True Lies Arnold Schwarzenegger Jamie Lee Curtis
"True Lies" soll zur Serie werden. Allerdings ohne Arnold Schwarzenegger und Jamie Lee Curtis! Foto: IMAGO / United Archives

Die wichtigste Info gleich vorweg: Jamie Lee Curtis und Arnold Schwarzenegger werden wir als sexy und brandgefährliches Spionage-Paar in der Serien-Adaption von "True Lies" nicht mehr zu sehen bekommen. Dennoch gab es bereits seit mehreren Jahren Gerüchte um ein Remake des Filmklassikers. Doch konkret wurde es erst jetzt so richtig: Denn der US-Sender CBS hat laut dem US-Portal "TVLine" nun offiziell eine Pilotepisode der „True Lies“-Serie bestellt.

 

"True Lies" als Serie: SIE wurden schon bestätigt

So soll "Avatar"-Regisseur James Cameron, der auch im Originalfilm die Regie übernahm, als Produzent der "True Lies"-Serie an Bord sein. Daneben wurden bisher lediglich McG und Matt Nix als weitere Produzenten bestätigt. Wer in der Serie in die Rollen von Arnold Schwarzenegger und Jamie Lee Curtis schlüpfen wird, ist derzeit noch völlig unklar.

Die Serie soll sich jedoch am Originalfilm aus dem Jahr 1994 orientieren: Es geht um eine Hausfrau, die herausfindet, dass ihr eigentlich super biederer Ehemann als internationaler Top-Spion arbeitet. Gemeinsam mit ihm startet sie auf eine hochgefährliche Mission und bringt dadurch auch ihr Eheleben wieder ordentlich in Schwung. Auf welche Serien ihr euch übrigens im Februar noch bei Netflix freuen könnt, seht ihr im nachfolgenden Video:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt