Fernsehen

"Triple Ex": Drehstart für neue RTL-Sitcom

RTL geht in die Sitcom-Offensive. Gleich vier neue Serien produziert der Sender. Für "Triple Ex" von Tommy Wosch starteten jetzt die Dreharbeiten.

Triple X
Neue Sitcom bei RTL: "Triple Ex". /RTL / Stefan Erhard

Neben der Rückkehr von Klassikern wie "Ritas Welt" oder "Nikola" möchte RTL frischen Wind in die deutsche Sitcom-Welt bringen. Mit "Triple Ex" macht der Sender jetzt den Anfang.

Vater mal drei

In Berlin starteten die Dreharbeiten zu den zunächst acht geplanten Folgen. Worum gehts's? Eine liebenswerte junge Mutter hat, wie der Sitcom-Name bereits verrät, drei Kinder von drei verschiedenen Männern.

Die Hauptdarsteller sind den meisten deutschen Film- und Fernsehfans bekannt: Diana Staehly ("Stromberg - Der Film", "SOKO Köln") ist die junge Mutter, die drei Väter werden von Frank Maier ("Der Blender"), Mirco Reseg ("König von Deutschland") und Alexander Schubert ("heute-show") gespielt.

Sitcom mal vier

Bis Ende September soll alles im Kasten sein. Ausgestrahlt werden soll "Triple Ex" dann erst 2017. RTL komplettiert seine Offensive mit drei weiteren Formaten: Mit "Magda macht das schon", "Beste Schwestern" und Nichttotzukriegen" entstehen ebenfalls Sitcoms mit bekannten Gesichtern wie Mirja Boes oder Jochen Busse.

Zudem kehrt im kommenden Jahr noch ein eigenproduzierter Erfolgsgarant zurück: "Der Lehrer" ist mit 13 neuen Folgen bereits fest eingeplant. RTL beweist 2017 definitiv Humor.

Im Video erfahrt ihr, was aus unseren Sitcom-Lieblingen der 90er Jahre geworden ist:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt