Kino

"Tribute von Panem": Sexy Jennifer Lawrence krass verändert!

Mit dem dritten Teil der "Tribute von Panem"-Saga rockt Jennifer Lawrence derzeit weltweit die Kinos. Jetzt zeigt ein Video: Auch die Oscar-Preisträgerin hat mal klein angefangen.

Sexy Jennifer Lawrence: So sehr hat sie sich verändert!
Jennifer Lawrence in "Die Tribute von Panem: Mockingjay - Teil 1"

Mit 1,2 Millionen Besuchern gelang "Die Tribute von Panem: Mockingjay - Teil 1" der erfolgreichste deutsche Kinostart des Jahres. Nach nur knapp fünf Tagen spielte der dritte Teil der SciFi-Saga weltweit bereits über 275 Millionen US-Dollar ein. Ein Erfolgsgarant: Die starke Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence, die derzeit wohl begehrteste Schauspielerin der Welt. Lawrence startete schon früh durch: Bereits mit 21 Jahren war sie für das Indie-Drama "Winter's Bone" erstmals für den Oscar nominiert. Nur zwei Jahre später gewann sie den Goldbuben für ihre Leistung in der Tragikomödie "Silver Linings". 2014 stand Jennifer Lawrence für "American Hustle" erneut auf der Nominiertenliste.

Das Talent der heute 24-Jährigen erkannte auch schon ihr früherer Schauspiel-Coach Charlie Sexton. In der 8. Klasse arbeitete er mit Jennifer Lawrence zusammen. Schon damals wußte sie, dass sie einmal nach New York gehen und groß rauskommen wolle: "Ich hatte den Eindruck, dass sie bereits mehr auf ihren weiteren Weg festgelegt war, als andere Kinder in ihrem Alter", so Saxon gegenüber der Daily Mail. "Sie war neugierig, eifrig und aufmerksam im Unterricht. ich erinnere mich an eine Szene aus 'Othello', die sie sehr schnell aufnahm. Sie war eine sehr schnelle Lernerin. Ich wußte, dass sie es schaffen könnte. Ich hätte nur nicht gedacht, dass es so schnell gehen würde."

Nun ist ein Video aus dem Jahre 2005 zu den damaligen Proben aufgetaucht: Es zeigt die 14-jährige Jennifer Lawrence als Desdemona im Shakespeare-Stück "Othello". Das Problem bei der Aufnahme: Wie sie gerade erst in einem Interview mit David Letterman erklärte, mag sie es damals wie heute gar nicht, vor anderen Leuten zu singen.

Seht das Video und überzeugt euch selbst von Jennifer Lawrences damaligen Gesangstalent!



Doch auch bei "Die Tribute von Panem: Mockingjay - Teil 1" darf Jennifer Lawrence singen. Wie auch schon bei den vorigen Teilen, zeichnet sich James Newton Howard auch für den neuen "Panem"-Soundtrack verantwortlich. Für den Film-Song "The Hanging Tree" holte er sich Unterstützung von der Katniss-Darstellerin. Und das mit Erfolg: Das Lied stürmt gerade die weltweiten iTunes-Charts. In Deutschland liegt er bereits auf Platz 3!

Hört mehr von Jennifer Lawrence im Video!




Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt