Fernsehen

Trauer um Schauspieler Dieter Pfaff

Trauer um Schauspieler Dieter Pfaff
Trauer um Schauspieler Dieter Pfaff

Dieter Pfaff ist am Dienstag, 5. März 2013 im Alter von 65 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Der mehrfach preisgekrönte Schauspieler feierte zuletzt

Dieter Pfaff ist am Dienstag, 5. März 2013 im Alter von 65 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Der mehrfach preisgekrönte Schauspieler feierte zuletzt mit den Fernsehserien "Bloch" und "Der Dicke" großen Erfolg. Der 1947 in Dortmund geborene Pfaff begann seine Karriere zunächst als Schauspieler, Dramaturg und Regisseur am Theater, bis er ins Fernsehen wechselte. Nach zahlreichen Nebenrollen gelang ihm mit seiner Rolle als skurriler Polizist Otto in der ARD-Vorabendserie "Der Fahnder" den Durchbruch. Es folgten zahlreiche Rollen in Fernseh- und Kinofilmen. Seine ersten Hauptrollen bekam er in der RTL-Serie "Bruder Esel" (1996) und der mehrteiligen ZDF-Krimiserie "Sperling", für die er mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Bis zuletzt war er zehn Jahre lang als Psychotherapeut Dr. Maximilian Bloch in der ARD-Serie "Bloch" zu sehen, zeitgleich nahm er sich in über 50 Episoden der ZDF-Serie "Der Dicke" als Rechtsanwalt Dr. Gregor Ehrenberg den Nöten seiner Mandaten an. Dieter Pfaff wurde unter anderem mit dem Grimme-Preis, der Goldenen Kamera und dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet.


Tags:
TV Movie empfiehlt